Reinstwassersysteme arium

Rein- und Reinstwasser

Drei neue Produktlinien

Sartorius hat seine Laborwasser-Familie arium® erweitert. So gibt es jetzt das Reinstwassersystem arium® pro, das Reinwassergerät arium® advance und das Kombi-System arium® comfort. Die neuen Produktlinien erzeugen Rein- und Reinstwasser der Typen 1 bis 3. Das Highlight der neuen Serie ist die Produktlinie arium® comfort. Das platzsparende Kombinationsgerät produziert neben Wasser ASTM Typ 1 auch Reinwasser vom Typ 2 beziehungsweise Typ 3.

Die neuen Systeme produzieren Wasserqualitäten, die ASTM-Typ-1-Standard übertreffen. Eine integrierte UV-Lampe verhindert mikrobiologisches Wachstum und reduziert so den TOC-Gehalt auf ein Minimum. Bei Verwendung eines Sartopore®-2-Sterilfilters ist das Reinstwasser bei der Entnahme praktisch frei von Mikroorganismen.

Die Lagerung des Reinwassers erfolgt im neuen arium bagtank-System, das aus einem geschlossenen Gehäuse mit integriertem Einweg-Behälter besteht. Das gewährleistet auch über einen längeren Zeitraum gleichbleibende Wasserqualität und damit reproduzierbare Ergebnisse.

Die Bags können bei Bedarf einfach und schnell ausgetauscht werden und müssen nicht chemisch gereinigt werden. Die arium® bagtanks sind als 20-, 50- und 100-Liter-Versionen erhältlich.

Die arium®-Software iJust steuert auf Basis erhobener Messdaten für CaCO 3 und CO 2 ein Ventil am Konzentratablauf. Damit optimiert iJust die Reinwasserqualität und den Wasserverbrauch und verlängert die Lebensdauer nachgeschalteter Reinstwasseranlagen.

Anzeige

Die neuen arium® Laborwassersysteme sind als Tisch-, Wand oder Einbaugerät erhältlich.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wasseraufbereitung

Mit verstärktem Team

Seit dem 1. Juli 2014 arbeitet das Unternehmen Envirofalk mit der neuen Handelsvertretung Aqua Plan aus Ransbach-Baumbach zusammen. Peter Leyendecker, Geschäftsführer und Sprecher von Envirofalk hierzu: "Mit unserer neuen Handelsvertretung haben wir...

mehr...
Anzeige
Anzeige