Leitfaden zur Inspektion + Charakterisierung

Oberflächenprüfung

Die Fraunhofer-Allianz Vision hat jetzt den 16. Band ihrer Leitfaden-Reihe herausgegeben. Die 116 Seiten starke Publikation gibt einen praxisorientierten Überblick über die Möglichkeiten und Randbedingungen der Oberflächenprüfung und -charakterisierung im industriellen Einsatz. Dabei werden neben allgemeinen Grundlagen auch Systemkonzepte, Verfahren und Methoden zur Datenerfassung sowie zur Auswertung der Bild- und Messdaten beschrieben.

Leitfaden zur Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung

Zunächst erhält der Leser einen thematischen Überblick zu grundlegenden Aspekten der Bildgewinnung und Beleuchtung. Da für jede Aufgabenstellung unterschiedliche Systemanforderungen von Bedeutung sind, wird außerdem auf die wichtigsten Kriterien für die Konzeption und den Aufbau eines Oberflächenprüfsystems eingegangen. Im folgenden Abschnitt werden Verfahren und Methoden vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt hier auf Methoden zur 3D-Vermessung von Oberflächen sowie der Charakterisierung und Messung von Mikro- und Nanostrukturen. Ferner werden Technologien wie Spektroskopie und Ellipsometrie angesprochen.

Der dritte Abschnitt widmet sich der Auswertung der Bild- oder Messdaten und geht auf entsprechende Werkzeuge und Software zur Entwicklung der Algorithmik ein. Außerdem wird in diesem Kapitel die Analyse der Oberflächen hinsichtlich Texturen und Farbe aufgearbeitet.

Im vierten Abschnitt werden spezielle Anwendungsfelder beschrieben. Beispiele sind die Inspektion unterschiedlicher strukturierter Oberflächen, die Inspektion von Leder, Bahnware, Dehnzellen, Turbinenteilen oder Freiformteilen aus Guss. Zur Charakterisierung der Oberflächen hinsichtlich kleiner Strukturen bzw. Rauigkeiten werden Beispiele auf Basis der Weißlichtinterferometrie und Fokus-Variation vorgestellt. Spektroskopische Verfahren zur Sortierung von Holz bzw. zur Detektion von oberflächlichen Verschmutzungen wie Ölrückständen runden den Leitfaden ab.

Anzeige

Der neue Band kann gegen eine Schutzgebühr von 37,45 Euro beim Büro der Fraunhofer-Allianz Vision, im Fraunhofer Webshop unter shop.vision.fraunhofer.de oder im Buchhandel erworben werden.

Leitfaden zur Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung. Herausgeber: Michael Sackewitz. 116 Seiten, broschiert, 4-farbig. ISBN 978-3-8396-1097-8.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige

Imaging

Segmentierung korrelativer Mikroskopiedaten

Die Zeiss ZEN Intellesis-Plattform ermöglicht eine integrierte Segmentierung mikroskopischer 2D- und 3D-Datensätze für den Routineanwender. Sie ist für alle Licht-, Konfokal-, Röntgen-, Elektronen- und Ionenmikroskope von Zeiss erhältlich.  

mehr...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...