Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Biotechnikum macht Biotechnologie erlebbar

BIOTECHNICA 2015Das BIOTechnikum macht Biotechnologie erlebbar

Auch in diesem Jahr lohnt sich der Blick ins BIOTechnikum auf der BIOTECHNICA. Vom 6. bis zum 8. Oktober 2015 ist das doppelstöckige Ausstellungsfahrzeug auf dem europäischen Branchentreff für Biotechnologie und Life Sciences zu Gast.

sep
sep
sep
sep
Erlebniswelt BIOTechnikum

Mit der Initiative „BIOTechnikum: Erlebnis Forschung – Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ bringt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Menschen in ganz Deutschland Biotechnologie im wahrsten Sinne des Wortes näher. Die Informations- und Bildungskampagne ist seit Herbst 2008 im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung deutschlandweit unterwegs, um über die Bedeutung der Biotechnologie zu informieren, Berufsperspektiven aufzuzeigen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.

Die mobile Erlebniswelt BIOTechnikum ist ein doppelstöckiges Ausstellungsfahrzeug, das auf mehr als 100 Quadratmetern Fläche unter anderem eine komplette Laborinfrastruktur, eine multimediale Ausstellung sowie ein Dialog- und Diskussionsforum beherbergt. Mit dieser rollenden Informations- und Dialogplattform möchte die Initiative zur Auseinandersetzung mit einer der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts und ihrer Bedeutung für Gesundheit, Ernährung und Umwelt anregen.

Anzeige

Wie kann die biotechnologische Forschung dazu beitragen, Therapien in Zukunft wirksamer zu machen? Wie können Lebensmittel unsere Gesundheit positiv beeinflussen? Welche Perspektiven stecken in der wirtschaftlichen Nutzung biologischer Rohstoffe? Oder: Welche Berufsperspektiven bietet die Branche? Fragen wie diese beantwortet die Kampagne und verdeutlicht damit, welche wichtige Rolle die Biotechnologie für unser tägliches Leben spielt. Neben der breiten Öffentlichkeit spricht die Initiative „BIOTechnikum“ vor allem Schülerinnen, Schüler, Studierende und damit den wissenschaftlichen Nachwuchs an. Um all diese Zielgruppen unmittelbar erreichen zu können, tourt die mobile Erlebniswelt ganzjährig durch das gesamte Bundesgebiet.

Station macht der Biotech-Truck dabei an Schulen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, auf öffentlichen Plätzen, bei Wissenschaftsnächten, Messen oder anderen Großveranstaltungen. Flankiert werden die Angebote der Initiative „BIOTechnikum: Erlebnis Forschung – Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ unter anderem durch einen Kampagnenflyer, eine Broschüre mit Projektdetails und umfassenden Informationen zur Biotechnologie sowie einen Karrierekompass zur Unterstützung bei der beruflichen Orientierung. Im Internet findet sich die Initiative in Form der Kampagnenwebsite unter www.biotechnikum.eu.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Clearfleau Bioenergie-Anlage für eine Destillerie in Speyside, Schottland

Biogas aus belastetem AbwasserEnviroChemie gründet Tochterfirma in Großbritannien

Die EnviroChemie GmbH hat im Februar die Tochterfirma Clearfleau Group Limited in Großbritannien gegründet.

…mehr
Modell einer B-DNA-Doppelhelix und mit einem Foldamer, das einen einzelnen Helixstrang nachahmt.

Biomimetische Chemie - Prinzipien der Natur...DNA imitiert, Virus ausgetrickst

Künstlich geschaffene Moleküle ahmen nicht nur die Struktur ihrer natürlichen Vorbilder nach: Sie können auch deren Funktion übernehmen und diese darin sogar übertreffen, wie LMU-Chemiker Ivan Huc erstmals am Beispiel einer künstlichen DNA-Sequenz zeigt.

…mehr
Key-Note von Chemie-Nobelpreisträger Prof. Dr. Stefan W. Hell

Regenerative Medizin und ZelltherapieChemie-Nobelpreisträger Hell eröffnet zweites Research Xchange Forum bei Sartorius

  • Experten aus Industrie und Wissenschaft diskutieren über Trends und Herausforderungen bei regenerativer Medizin und Zelltherapie
  • Mikrobiologe Kole Roybal mit dem „Sartorius & Science Prize for Regenerative Medicine & Cell Therapy“ ausgezeichnet
…mehr
Gerät zur Herstellung von Endlosfolie mit gedruckten Biosensoren

Wirkstofftestung und ToxizitätsprüfungBiosensoren aus Graphen einfach ausdrucken

Fraunhofer-Wissenschaftler stellen zellbasierte Biosensoren mit Graphen-Elektroden günstig und einfach im Rolle-zu-Rolle-Druck her.

…mehr
Würzburger Wissenschaftler

Gen-EditingCRISPR-Cas9 kann auch RNA zerschneiden

Bakterien verfügen über ein Immunsystem namens CRISPR-Cas9, das fremde DNA eliminiert. Würzburger Forscher haben nun entdeckt, dass es auch RNA zerschneiden kann – ein Resultat mit potenziell weit reichenden Konsequenzen.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter