Wirkstoffforschung- und -entwicklung

Evotec akquiriert Aptuit

Evotec und Aptuit gaben gestern die Unterzeichnung einer verbindlichen Vereinbarung bekannt, in deren Rahmen Evotec Aptuit für 300 Mio. $ übernehmen wird. Die Übernahme soll Evotecs Position im Bereich der Auftrags-Wirkstoffforschung- und -entwicklung weiter stärken.

Die Akquisition von Aptuit erweitert das Leistungsangebot von Evotec im Bereich der Auftrags-Wirkstoffforschung- und -entwicklung. (Bild: Nomad Soul – Fotolia)

Als ein Partnerunternehmen für integrierte Outsourcing-Lösungen in der Wirkstoffforschung und -entwicklung (Partner Research Organisation) bietet Aptuit seinen Biopharma-Partnern synergetische wissenschaftliche Expertise in den Bereichen Wirkstoffforschung, präklinische Studien und in der Herstellung von Arzneimittelwirkstoffen und -produkten an. Diese Übernahme bietet erhebliche neue Geschäftsmöglichkeiten zur weiteren Beschleunigung der langfristigen Strategie von Evotec.

Aptuit beschäftigt ungefähr 750 Mitarbeiter, hauptsächlich Wissenschaftler, an drei Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandorten (Verona, Italien; Basel, Schweiz; Oxford, Großbritannien). Mit mehr als 1000 Projekten im Jahr 2016 für mehr als 400 Kunden verfügt Aptuit über ein starkes Kundennetzwerk von kleinen, mittleren und großen Biopharmaunternehmen.

Leistungsangebot von Evotec erweitert

Derzeit besteht Evotecs Value Proposition vor allem darin, integrierte Wirkstoffforschungsleistungen bis zur Bereitstellung des präklinischen Entwicklungskandidaten (pre-clinical development candidate, PDC) anzubieten. Diese Akquisition vergrößert Evotecs Angebot erheblich und erweitert Evotecs Wertschöpfungskette bis zur Einreichung eines neuen klinischen Kandidaten (Investigational New Drug, IND). Des Weiteren kann nun durch Aptuit die integrierte kommerzielle Herstellung von Arzneimittelwirkstoffen und -produkten angeboten werden.

Anzeige

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, sagte: „Dieser Zusammenschluss zweier großer Unternehmen in der Wirkstoffforschung ist ein wichtiger Schritt für Evotec bei der Erweiterung unserer einzigartigen Ausrichtung auf externe Innovation von Pharma-, Biotechunternehmen und Stiftungen. Wir freuen uns sehr darauf, die Mitarbeiter von Aptuit nach Abschluss der Transaktion im Evotec-Konzern willkommen zu heißen.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige