iF product design award 2014

Neues Laborflaschensystem der DURAN Group wurde ausgezeichnet

Als eine von 3249 Einreichungen hat das neue DURAN® YOUTILITY Laborflaschensystem in der Kategorie medicine / health+care den diesjährigen iF product design award gewonnen. Zu den Kriterien der Jury gehörten u.a. Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Materialauswahl, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit, Funktionalität, Ergonomie, Sicherheit und Branding.

Von links: Norbert Koop (Koop Industrial Design), Michael Merz (Geschäftsführer DURAN Group GmbH) und Alistair Rees (Produktmanager Laborglas DURAN Group GmbH).

Diesen Kriterien wird das neue System gerecht, denn DURAN® YOUTILITY repräsentiert die nächste Generation der Laborglasflaschen für ein breit gefächertes Anwendungsspektrum. Die Innovation besteht nicht nur aus der ergonomischen Flasche, sondern zeigt sich auch in allen dem System zugehörigen, innovativen Zubehörteilen: Ergonomischer Verschluss mit optimierten Rillen und Rippen, Kennzeichnungsringe in acht Farben sowie selbstklebende Etiketten zur Identifikation des Inhalts. Diese vereinfachen das Handling, die Probenidentifikation und erhöhen die Benutzerfreundlichkeit. Das YOUTILITY System, bestehend aus Flasche und Zubehör, macht die Laborarbeit leichter, sicherer, wirtschaftlicher und bunter.

Die DURAN Group nahm den Award am 28.2.2014 auf der Preisverleihung in München entgegen. Das neue YOUTILITY Produktsortiment wird vom 1. bis 4. April 2014 auf der analytica in München auf dem Stand der DURAN Group präsentiert (Stand-Nr. 102, Halle B1).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...