Für die Kultivierung von Suspensionszellen und Bakterien

CELLreactor im neuen 15-ml-Format

Greiner Bio-One hat den CELLreactor in einer neuen Größe vorgestellt. Zusätzlich zum bisherigen 50-ml-Format sind die Röhrchen jetzt auch in der 15-ml-Größe erhältlich. Die Filter-Top-Röhrchen bestehen aus Polypropylen und eignen sich als kleine Bioreaktoren für die Kultivierung von Suspensionszellen und Bakterien.

Der CELLreactor bietet die Möglichkeit, große Versuchssätze zu miniaturisieren und gleichzeitig die Anzahl parallel laufender Experimente zu maximieren. Durch die 6 im Verschluss angebrachten Bohrungen lässt sich der CELLreactor für die Expansion von Zellen und aeroben Mikroorganismen, wie Bakterien und Hefen, verwenden; ebenso ist er geeignet für Stoffe, die bei der Lagerung einen Gasaustausch benötigen. Die USP Class VI-zertifizierte PTFE-beschichtete Kapillarporenmembran mit einer Porengröße von 0,2 µm garantiert die Sterilität des Röhrchens und erlaubt einen optimalen Gasaustausch. Um die Belüftung zu reduzieren, können einzelne Bohrungen nach Bedarf verschlossen werden.

Für die Durchmischung der Flüssigkeiten können herkömmliche Laborschüttler verwendet werden. Der Einsatz von Schaum bildenden und zelluläre Scherkräfte erzeugenden internen Rührern erübrigt sich damit. Dank seines konischen Designs passt das Röhrchen in alle gängigen 15-ml-Zentrifugenrotoren, so dass die Zellen innerhalb des Kulturröhrchens sedimentiert werden können. Für die Zellernte ist somit kein lästiger Transfer in andere Zellkulturröhrchen mehr notwendig. Die transparenten Röhrchen sind mit einer gut lesbaren Graduierung sowie einem Schriftfeld versehen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Marktübersicht

Fermenter

Fermenter für Labor und Technikum stehen im Fokus dieser Marktübersicht. Wir haben die Hersteller angeschrieben und um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Fermenter gebeten. .

mehr...
Anzeige