Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Für die Kultivierung von Suspensionszellen und BakterienCELLreactor im neuen 15-ml-Format

sep
sep
sep
sep
Für die Kultivierung von Suspensionszellen und Bakterien: CELLreactor im neuen 15-ml-Format

Greiner Bio-One hat den CELLreactor in einer neuen Größe vorgestellt. Zusätzlich zum bisherigen 50-ml-Format sind die Röhrchen jetzt auch in der 15-ml-Größe erhältlich. Die Filter-Top-Röhrchen bestehen aus Polypropylen und eignen sich als kleine Bioreaktoren für die Kultivierung von Suspensionszellen und Bakterien.

Der CELLreactor bietet die Möglichkeit, große Versuchssätze zu miniaturisieren und gleichzeitig die Anzahl parallel laufender Experimente zu maximieren. Durch die 6 im Verschluss angebrachten Bohrungen lässt sich der CELLreactor für die Expansion von Zellen und aeroben Mikroorganismen, wie Bakterien und Hefen, verwenden; ebenso ist er geeignet für Stoffe, die bei der Lagerung einen Gasaustausch benötigen. Die USP Class VI-zertifizierte PTFE-beschichtete Kapillarporenmembran mit einer Porengröße von 0,2 µm garantiert die Sterilität des Röhrchens und erlaubt einen optimalen Gasaustausch. Um die Belüftung zu reduzieren, können einzelne Bohrungen nach Bedarf verschlossen werden.

Für die Durchmischung der Flüssigkeiten können herkömmliche Laborschüttler verwendet werden. Der Einsatz von Schaum bildenden und zelluläre Scherkräfte erzeugenden internen Rührern erübrigt sich damit. Dank seines konischen Designs passt das Röhrchen in alle gängigen 15-ml-Zentrifugenrotoren, so dass die Zellen innerhalb des Kulturröhrchens sedimentiert werden können. Für die Zellernte ist somit kein lästiger Transfer in andere Zellkulturröhrchen mehr notwendig. Die transparenten Röhrchen sind mit einer gut lesbaren Graduierung sowie einem Schriftfeld versehen.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Für biopharmazeutische Forschung: Merck investiert in Produktion und Distribution in Asien

Für biopharmazeutische ForschungMerck investiert in Produktion und Distribution in Asien

Merck will innerhalb von zwei Jahren weitere 40 Mio. Euro in den Aufbau von Herstellungs- und Distributionsplattformen in Südkorea und Indien investieren. Auch eine Beschleunigung der Mobius®-Einwegherstellung in China für die Entwicklung von Biosimilars ist vorgesehen.

 

…mehr
Befüllen der Bioreaktoren

Kultivierung und AnalytikRevolution in der Bioprozesstechnologie?

Im „Lab of the future“ am Fachgebiet Bioverfahrenstechnik der TU Berlin sollen Entwicklungszeiten zur Herstellung von Medikamenten und anderen biologischen Produkten drastisch verkürzt und Kosten extrem gesenkt werden.

…mehr
Bioprozesstechnik: Software für Planung, Ressourcen-Verwaltung und Analyse

BioprozesstechnikSoftware für Planung, Ressourcen-Verwaltung und Analyse

Mit der Plattform-Software eve® lässt sich jeder Aspekt eines Bioprozesses organisieren: von der Projekt-, Experiment- und Batch-Planung bis zur Verwaltung von Ressourcen und Analyse der Bioprozessdaten. eve® wurde speziell für Anwendungen in Schüttlern und Bioreaktoren entwickelt, bei denen Forscher und Entwickler mit großen Datenmengen, vielen Geräten und zahlreichen Experimenten arbeiten. 

 

…mehr
Marktübersicht: Fermenter

MarktübersichtFermenter

Fermenter für Labor und Technikum stehen im Fokus dieser Marktübersicht. Wir haben die Hersteller angeschrieben und um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Fermenter gebeten. .

…mehr
Die neue BioFlo 120 Bioprozess-Steuerungseinheit.

Bioreaktoren unkompliziert steuernFür mikrobielle und Zellkultur-Prozesse

Eppendorf hat mit dem BioFlo 120 jetzt ein flexibles System zur Steuerung der Kultivierung von Mikroorganismen und Säugerzellen vorgestellt. Es unterstützt ein breites Spektrum an Glasgefäßen und BioBlu® Single-Use Vessels (250...40000 ml).

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung