Sanger-Sequenzierung, STR-Analysen

Kompakter Sequenzierautomat

Promega entwickelte in Kooperation mit Hitachi einen Sequenzierautomaten basierend auf der Kapillarelektrophorese. Das neue Spectrum Compact-CE-System ergänzt die Spectrum-CE-System-Produktlinie. Während das Spectrum-CE-System sich in erster Linie an forensische DNA-Analyse-Labore mit entsprechendem Probendurchsatz richtet, ist das Compact CE sowohl für die Sequenzierung als auch für Fragmentlängenanalysen bei einem mittleren Probenaufkommen einsetzbar. 

Sequenzierautomat Spectrum Compact

Mit dem Spectrum Compact-CE-System können Labore Single Nukleotid Polymorphismen (SNPs), STR- und Mikrosatelliten-Analysen, De-novo-Sequenzierungen, NGS-Validierungen und Mutationsbestimmungen durchführen.

Das kompakte CE-Gerät zeichnet sich durch 4-Kapillare, bis zu 6-Farben-Detektion und der Analyse von 32 Proben in einem Lauf aus. Ein integrierter Touchscreen, eine anwenderfreundliche Analyse-Software und vorgefüllte, sofort einsatzbereite Reagenzien erlauben es Anwendern, zuverlässige und einfache Kapillarelektrophorese-Analysen durchzuführen.

Dr. Doug Storts, Wissenschaftlicher Leiter für Nukleinsäuretechnologien bei Promega: „Dieses System vereinfacht die Arbeitsabläufe eines Labors im Vergleich zu komplexen Hochdurchsatzinstrumenten.“

Gleichzeitig mit dem Spectrum Compact-CE-System bietet Promega ein neues Sanger-Sequenzierungs-Kit an, das sich durch eine erhöhte Präzision auszeichnet und Promegas Erfahrung in der Herstellung von Life-Science-Reagenzien einbringt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...