Produkt-News

Kompaktlichtquelle

Die Leistungselektronik JENA GmbH erweitert ihre 2007 eingeführte Familie leistungsstarker Kompaktlichtquellen LQ HXP 120 um 5 Modelle. Mit der LQ ME 200 und der LQ MH 200 DC steht dem Nutzer bei optimaler Einkopplung für seine Anwendung die doppelte Bestrahlungsstärke bei langer Lampenlebensdauer zur Verfügung. Beide Lichtquellen werden in einer VIS- und UV Ausführung angeboten. Durch die interne Gleichstromversorgung der LQ MH 200 werden, im Vergleich zu Wechselstrom gespeisten Kurzbogenlampen, die zeitliche Fluktuationen des Lichtstroms deutlich verringert und gleichzeitig die Langzeitstabilität erhöht. Sie ist damit bestens für die quantitative Fluoreszenzmikroskopie und andere zeitkritische Anwendungen geeignet. Eine IR-Strahlungsbelastung der angeschlossenen Beleuchtungssysteme wird durch den selektiv wirkenden Lampenreflektor und ein integriertes Wärmeschutzfilter, auch bei den erhöhten Lampenleistungen, deutlich gemindert. Es können alle Standard- und Multipol-Flüssigkeitslichtleiter, sowie verschmolzene ein- oder mehrarmige Quarzfaserbündel verwendet werden. Abgerundet wird das Angebot durch die preisgünstigen Modelle LQ ME 070, LQ MH 075 DC und LQ XE 100 DC für Routine- bzw. Laboreinsatz. Die Gerätefamilie zeichnet sich durch einheitliche optische, elektrische Schnittstellen und gleichartige Bedienung aus. Optional ist die Steuerung über CAN-Bus oder USB möglich. Alle Beleuchtungseinheiten verfügen neben einer rücksetzbaren elektronischen Anzeige der Lampenbrenndauer über eine mechanische Helligkeitsregelung in 5 Stufen, sowie einem elektronisch gesteuerten, ultraschnellen Shutter (Ansteuerung und Schaltzeit in ca. 6 ms). Sie sind UL/CSA zugelassen und durch ihren Weitbereichseingang weltweit einsetzbar. Aussteller auf der VISION 2009, 3. bis 5. November 2009, Halle 4, D 13

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...