Produkt-News

Plangitterspektrometer PGS

Plangitterspektrometer PGS

Die PGS Module zeichnen sich durch eine spezielle Kombination von Kollimator- und Fokussierlinse mit einem Plangitter aus. Alle Einheiten sind wie auch bei den MMS- und MCS-Modulen von Carl Zeiss fest miteinander verklebt und deshalb thermisch stabil, sehr robust und kompakt.

Sie zeichnen sich aus durch eine hohe Wellenlängenstabilität und hervorragende Wellenlängengenauigkeit. Eingesetzt werden können die PGS-Module bei allen Anwendungen im NIR-Bereich. Aufgrund ihrer höheren Auflösung sind sie für Schichtdickenmessungen an dickeren Schichten im Halbleiterbereich interessant.

Ein weiterer Vorteil der neuen Plangitterspektrometer für den NIR-Bereich ist das gute Preis-Leistungsverhältnis.

Die PGS-Module sind in zwei Ausführungen erhältlich:
einmal als PGS 1.7 für den Wellenlängenbereich von 960 nm bis 1690 nm, InGaAs Detektor mit 512 Pixel, Auflösung 5 nm und zum Anderen als PGS 2.2 für den Wellenlängenbereich von 1100 nm bis 2200 nm, InGaAs Detektor mit 256 Pixel, Auflösung 11 nm.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neue Biografie erschienen

200. Geburtstag von Carl Zeiss

Das Unternehmen Zeiss begeht in diesem Jahr den 200. Geburtstag seines Firmengründers mit vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen: Jetzt erschien die Publikation „Carl Zeiss. Eine Biografie 1816–1888“. Autoren sind der Historiker Stephan...

mehr...

News

Erste App von Carl Zeiss geht an den Start

Für die Imaging-Software ZEN 2011 von Carl Zeiss gibt es jetzt die erste begleitende App namens Light Lab für iPad, iPhone und iPod touch. Light Lab ergänzt die Funktionen der Steuerungs- und Bildbearbeitungs-Software ZEN 2011 im experimentellen...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...