Produkt-News

Präzisionsmikrodosiersystem PMDS 99

Präzisionsmikrodosiersystem PMDS 99

Dosier- und Mikrodosiersysteme für flüssige Medien wie Öle, Farben, leichtflüssige Pasten, Klebstoffe usw. gibt es schon seit vielen Jahren. Sie sind jedoch in der Investition sehr teuer und beanspruchen viel Zeit und hohe Ko¬s¬ten für das Befüllen und Austauschen der ver-wendeten Kartuschen. Dabei ist ihre Genauigkeit aufgrund der Viskosität und der Temperatur des Mediums mit Fehlern von 50-80 % behaftet.
Das kalibrierfähige Präzisionsmikrodosiersystem PMDS 99 besteht aus einer speziellen Schlauchpumpe mit 10 Andruckrollen, die über einen Schrittschaltmotor mit 200 Schritten pro Umdrehung gesteuert wird. Die Mengen können von wenigen nl bis zu 50 ml vorgewählt und je nach Medium, mit weniger als 3 % Fehler dosiert werden. Es müssen keinerlei Kartuschen mehr benutzt werden, denn die Dosiernadel ist mit einem Schlauch mit höchster Flexibilität verbunden. Das Dosiermedium kann direkt aus Eimern, Tanks oder Fässern angesaugt werden. Mit dem Medium in Berührung kommt nur der Schlauch, der die Flüssigkeit oder Paste ansaugt, über die Schlauchpumpe dosiert und über die Dosiernadel ausbringt. Die Dosiergeschwindigkeit kann vorgewählt werden. Um ein Nachtropfen zu vermeiden ist es möglich, das Dosiermedium zurückzuziehen. Die LCD-Anzeige des mikropro-zessorgesteuerten Präzisionsmikrodosiersystems PMDS 99 lässt die Dosiermenge, die Dosiergeschwindigkeit und die Rückzugsmenge vorwählen und stellt sie dar. Über eine serielle Schnittstelle eines PCs kann man während des Dosierprozesses auch computergeführt unterschiedliche Mengen an die jeweiligen Punkte dosieren. Der Einsatz an einem XY-Tisch mit individueller Dosierung ist ebenso möglich wie der Einsatz in Produktionssystemen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...

Chemie-Lexikon RÖMPP

Mit neuer Benutzeroberfläche

Der RÖMPP, das deutschsprachige Chemie-Lexikon, präsentiert sich ab sofort mit neuer, intuitiver Benutzeroberfläche. Die vereinfachte, fehlertolerante Suche ermöglicht den schnellen Zugriff auf das fundierte Wissen zu wichtigen Fachbegriffen der...

mehr...

Produkt-News

Pipettier-Roboter mit Tracking

Der neue PIRO®-Pipettierroboter von Dornier-LTF zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 1. Der PIRO® kombiniert hohe Präzision in der Positionierung mit geringster Variabilität im Pipettiervolumen. Minimale CV-Werte auch im niedrigen...

mehr...