Für mobile Analytik

Trübungssensor

WTW hat jetzt ein neues Mitglied in der Familie der intelligenten, digitalen IDS-Sensoren im Programm: Der VisoTurb® 900-P ist ein handlicher, kompakter IR-Trübungssensor mit einer Wellenlänge von 860 nm und einer Messung unter 90° Messwinkel nach ISO 7027 bzw. DIN/EN 27027.

Der VisoTurb® 900-P ist ein handlicher, kompakter IR-Trübungssensor mit einer Wellenlänge von 860 nm und einer Messung unter 90° Messwinkel nach ISO 7027 bzw. DIN/EN 27027.

Der Sensor arbeitet mit den digitalen MultiLine®-Taschengeräten und hat einen Messbereich zwischen 0 und 4000 FNU. Der Schaft ist aus korrosionsbeständigem Titan.

Wasserdicht und druckbeständig bis 10 bar, eignet er sich hervorragend für Applikationen im Feld wie die direkte Messung in Oberflächenwässern, Grundwasser und bei Pumpentests.

Mit seinem Steckkopf kann der VisoTurb® 900-P einfach und bequem an die AS/IDS-Kabel mit zehn verschiedenen Kabellängen zwischen 1,5 und 100 m angeschlossen und so an verschiedene Applikationen angepasst werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobile Datenerfassung

Browser-Formulare machen´s möglich Sie wollen Daten off-line erfassen auf Ihrem Notebook im Feld? Mit Limsophy erzeugen Sie entsprechende Formulare und importieren die erfassten Daten in die Datenbank.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...