Achema 2018 – Halle 11.0, Stand A1a

Kalibrationsfreie und direkte Wasserstoffperoxid-Messung

Für die kalibrationsfreie und direkte Messung der Konzentration von Wasserstoffperoxid in Luft hat die Firma Knestel den Trace-Gas LAS (Laserabsorptionsspektroskopie)-H2O2-Analysator entwickelt.

Funktionsprinzip der Laserabsorptionsspektroskopie (Bild: Knestel)

Einsatz findet der neue H2O2-Analysator u.a. in Reinräumen, Verpackungsmaschinen oder auch in Filteranlagen. Die Konzentrationsbestimmung erfolgt selektiv und kontinuierlich aus dem Spektrum im mittleren IR-Bereich. Es handelt sich um echte Spektroskopie, weswegen der umständliche Umweg über Hilfsgrößen entfällt und direkt gemessen werden kann. Es ist keine regelmäßige Endpunkt-Kalibrierung erforderlich, da die Konzentrationsbestimmung ausschließlich auf dem physikalischen Lambert-Beer-Gesetz und der HITRAN-Datenbank beruht. Die Messung ist unabhängig von anderen Variablen und damit kalibrationsfrei und physikalisch rückführbar. Die Suche nach konzentrationsstabilen H2O2-Referenzen ist nicht mehr erforderlich.

Hohe Selektivität
Mit der schmalbandig durchstimmbaren Laserquelle wird höchste Selektivität für H2O2 erreicht. Mithilfe eines intelligenten Auswerte-Algorithmus wird kontinuierlich eine Plausibilitätsprüfung des Transmissionsspektrums durchgeführt, sodass die korrekte Interpretation gewährleistet werden kann. Damit ist die ausschließliche Messung von H2O2 in jedem Betriebszustand sichergestellt. Abweichungen (und deren Ursachen) werden unmittelbar erkannt und eine Warnung ausgegeben.

Die druck- und temperaturstabilisierte Messkammer befindet sich im Unterdruck und ist durch die damit einhergehende Taupunktabsenkung vor Kondensatbildung geschützt. Der hohe (einstellbare) Durchfluss ermöglicht in Verbindung mit dem Unterdruck eine schnelle Ansprechzeit und reduziert Adsorptions- und Verschleppungseffekte auf ein Minimum. So wird eine sichere Anlagensteuerung und Optimierung von Zykluszeiten möglich.

Anzeige

Die neue Marke Trace-Gas stellt die Firma auf der Achema vor und erweitert damit ihr Sortiment im Bereich Gasanalytik, welches von Chemilumineszenz-Analysatoren über Photoakustik bis hin zu nicht dispersiven Infrarotsensoren reicht.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

12 MP IDS-Kameras für Labor & Medizin

Perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen: IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Sensor IMX226 von SONY in die nur 29 x 29 x 29 mm großen uEye CP-Kameras. Die neuen Modelle mit GigE- bzw. USB3-Schnittstelle bieten den bewährten Vision-Standard und sind ab Mai 2019 verfügbar.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite