AAS-Serie iCE 3000

AAS-Systeme mit Bedienkomfort

Thermo Fisher Scientific gab auf der analytica 2008 die Einführung der neuen iCE 3000 Serie von Atomabsorptions-Spektrometern in Europa bekannt. Die neue Serie umfasst die Modelle iCE 3300, 3400 und 3500 und wurde entwickelt, um einen längeren und störungsfreien Betrieb – auch mit den schwierigsten Proben – zu gewährleisten. Die neuen Spektrometer mit kleiner Standfläche sind laut Thermo die kompaktesten erhältlichen Geräte und wurden entwickelt, um sowohl Flammen- als auch Ofen-Analysen zu ermöglichen. Sie sind in erster Linie für Anwender aus den Bereichen Lebensmittelsicherheit sowie aus der Umwelt-, klinischen, Pharma-, Metall- und Baustoff-Industrie interessant. Die neuen Geräte operieren auf der intuitiv bedienbaren iCE SOLAAR Software-Plattform. Die Software-Assistenten führen Nutzer schnell und einfach durch verschiedene Betriebsverfahren und bieten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Routine-Tätigkeiten.

Die iCE 3500 wurde als duales Flammen- und Ofen-AAS-System mit Standard- oder Zeeman-Option und D2-Hintergrund-Korrektur konzipiert und ist für Anwendungen mit hohem Durchsatz, die eine schnelle und regelmäßige Flammen- und Ofen-Analyse erfordern, geeignet. Die Umstellung von der Flammen- zur Ofen-Analyse wird vollständig durch die Software gesteuert, was einen unbeaufsichtigten Betrieb ermöglicht. Die iCE 3400, die ebenfalls Zeeman- und D2-Hintergrundkorrektur bietet, ist ein Einzelofen-AA-System, konzipiert mit dem Ziel, auch bei anspruchvollen Nachweisgrenzen eine hervorragende Leistung zu erzielen. Die iCE 3300 ist eine Komplettlösung für Labors, die in erster Linie Flammen-Analysen durchführen, die aber auch gelegentlich Ofenbetrieb benötigen.

Anzeige

Der Hilfe-Text und das einfach gehaltene Bedienbuch bieten zusätzliche Informationen über die Betriebs-Voraussetzungen für die Elementanalyse. Die Anwendungstipps für Probenvorbereitung und die Matrix-Modifier sind auch über die Software abzurufen, was ein Höchstmaß an zuverlässigen Ergebnissen gewährleistet. Die Software bietet alle nötigen Werkzeuge, die eine Einhaltung der Vorschrift FDA 21 CFR Part 11 unterstützen: E-Signaturen, Ereignisprotokolle, Audit-Trails und die Zugangskontrolle wurden integriert.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Photometrie

Mikrotiterplatten-Spektralphotometer

Für die Quantifizierung von Nukleinsäuren und Proteinen sowie alle anderen photometrischen Forschungsanwendungen ist mit dem neuen Thermo Scientific™ Multiskan™ Sky ein – nach Herstellerangaben – besonders anwenderfreundliches...

mehr...

Kühlbrutschränke

Temperaturbereich von 4 bis 60 °C

Die jetzt auch in Europa erhältlichen neuen Thermo Scientific Kühlbrutschränke gewährleisten dank leistungsfähiger Kompressortechnologie optimale Bedingungen für Anwendungen, die stabile Temperaturen ober- oder unterhalb der Raumtemperatur erfordern.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite