Verlustfrei und schnell

Wasserbestimmung per NIR-Spektroskopie

Mit den Metrohm NIR-Spektrometern lässt sich der Wassergehalt einer Probe bestimmen, und zwar meist unabhängig von der Matrix.

16003-NIRS-XDS-Rapid-Content-Analyzer.

Metrohm liefert passende Gerätesysteme und Applikationen für feste Proben wie z.B. Pharmazeutika oder Kunststoffgranulate über viskose Proben wie petrochemische Erzeugnisse bis hin zur flüssigen Matrix wie z.B. Lösemittel. Mit der NIR-Spektroskopie und der Karl-Fischer-Titration bietet Metrohm sowohl das Mess- als auch das Referenzverfahren für die Wasserbestimmung aus einer Hand an.

Die Probe wird bei der NIR-Messung nicht zerstört – so können selbst teure pharmazeutische Wirkstoffe wie z.B. Lyophilisate verlustfrei analysiert werden. Dabei geht die Messung im Vergleich zur klassischen Karl-Fischer-Methode wesentlich schneller – in unter 30 s. Reagenzien und zusätzliche Lösemittel sind nicht erforderlich. Das spart Geld und schont die Umwelt.

In der pharmazeutischen Produktion ist die NIR-Spektroskopie ein wichtiges Werkzeug in der Prozessanalysentechnik (PAT). In der chemischen Industrie wiederum liefert die NIR-Spektroskopie Informationen in Echtzeit zur Überwachung und Steuerung von Produktionsprozessen sowie von Anlagen zur Lösungsmittelrückgewinnung.

Eine Reihe von Applikationsbeispielen beschreibt Lösungen von Metrohm, wenn es um Wasserbestimmung mit Nahinfrarot-Spektroskopie in verschiedenen Matrices geht. So zum Beispiel:

Anzeige
  • AB-409 No. 24: Wasser in Acetonitril.
  • AB-411 No. 2: Wassergehalt in Pigmentfarben.
  • AB-414 No. 92: Feuchtigkeit in Nylon.
  • AB-410 No. 16 Feuchtigkeit in Aspiringranulaten und Aspirintabletten.  
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Statt Referenzmethoden

NIRS als schnelle Alternative

Öle, Fette, Harze, Kunststoffe und weitere Produkte werden durch chemische Kennzahlen charakterisiert. Die Hydroxylzahl, Säurezahl, Aminzahl, Iodzahl, Peroxidzahl werden für die Überwachung von Produktionsschritten herangezogen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Firmenportraits

Bruker Optik

Die Bruker Optik ist Teil der Bruker Corporation (NASDAQ: BRKR) und einer der weltweit führenden Hersteller und weltweiten Anbieter von Fourier-Transform-Infrarot-, Nah-Infrarot- und Raman-Spektrometern.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite