Absaug- und Filteranlagen TB-CR

Absaugtechnik für Reinräume

Ständig steigende Qualitätsanforderungen, die zunehmende Miniaturisierung bei Komponenten und Produkten, und die immer komplizierter werdenden Fertigungsabläufe und -verfahren haben die Entwicklung in der Reinraumtechnik vorangetrieben. TBH hat unter Berücksichtigung von End-Anwender-Anforderungen die neuen Absaug- und Filteranlagen der TB-CR-Serie konzipiert. Der Geräteaufbau entspricht der für Reinraum und Reinraumbereiche gültigen Norm DIN EN ISO 14644-1 und bietet je nach Ausbaustufe die Möglichkeit, unterschiedliche Qualifizierungsmessungen (Filterdichtsitzprüfung, Partikelmessung) durchzuführen.

Die Einhaltung der Norm und ISO-Klassen wurde durch das CCI (Contamination Control Instruments) in Stuttgart bestätigt. Die neuen Absaug- und Filteranlagen der CR-Serie sind damit je nach Ausbaustufe in Reinräumen der ISO-Klassen 3, 5, 7 und 9 einsetzbar. Der modulare Geräteaufbau ermöglicht einen einfachen, kontaminationsfreien Filterwechsel.

Die CR-Serie wird mit Luftleistungen von 280, 330 und 440 m³/h angeboten. Die Filterausstattung ist frei wählbar. Für die Erfassung von Feinstaubemissionen ist das Filterpaket ZH, bestehend aus einem Z-Line-Vorfilter (F5) mit nachgeschaltetem HEPA-Filter (H14), geeignet. Zur Erfassung von Dämpfen und Gasen steht das Filterpaket A mit Aktivkohle und nachgeschaltetem HEPA-Filter (H14) zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Im Reinraum alles im Blick

Flexibles Grafikdisplay

In Reinräumen dürfen Messwerte wie Raumdruck und -temperatur, relative Feuchtigkeit oder die Partikelkonzentration bestimmte Grenzen nicht überschreiten. Das Grafikdisplay von Briem zeigt alle für den Anwender relevanten Daten exakt und...

mehr...
Anzeige