Prüfschränke WT3/WK3

Das Klima im Griff

Auf der electronica stellte die Weiss Umwelttechnik GmbH – Spezialist für Umweltsimulationsanlagen – die neuen, robusten und langlebigen Prüfschränke WT3/WK3 vor, die Betriebssicherheit und Wartungsfreundlichkeit mit höchster Leistung z. B. bei 85/85-Tests (d. h. 85 °C/85 % r.F.) verknüpfen.

Die neuen Prüfschränke verfügen über ein großes 12-Zoll-TFT-Touch-Display mit intuitiver Bedienung sowie ein beleuchtetes CONTROLPAD, das immer den Betriebszustand anzeigt. Komfort und Sicherheit bietet die neue Funkfernbedienung zur Türverriegelung. Über die Schnittstelle kann via Netzwerk jederzeit auf die laufende Applikation zugegriffen und eine Fernüberwachung oder ein Servicezugriff realisiert werden.
Neu sind auch die integrierte Abschlämmeinrichtung zur Reinhaltung des Befeuchtungswassers, der große Wassertank, die automatisierte Wassernachspeisung und der selbstreinigende Feuchtefühler zur erhöhten Betriebssicherheit. Die optimierte Luftführung sorgt mit der autoadaptiven Regelung für max. ±1,5 K Abweichung im Prüfraum.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...
Anzeige

Brutschränke

Klassifiziert als Medizinprodukt

Die Memmert CO2-Brutschränke ICOmed sind als Medizinprodukte der Klasse IIa für die In-vitro-Fertilisation sowie die Biosynthese klassifiziert. Die Geräte tragen zum CE-Zeichen den Zusatz 0197 für die Kennzeichnung der TÜV Rheinland LGA Products...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite