Zellanalyse

Miniaturisiertes Durchflusszytometer mit Kameraerkennung

Merck hat das CellStream™ Durchflusszytometer mit Kameraerkennung für den Labortisch eingeführt. Sein optisches System und das Design bieten Wissenschaftlern laut Unternehmen eine beispiellose Sensitivität und Flexibilität bei der Analyse von Zellen und Submikronpartikeln.

„Forscher benötigen zunehmend mehr Leistung und Agilität in ihren Laboren und Forschungskapazitäten”, sagte Jean-Charles Wirth, Leiter der Geschäftseinheit Applied Solutions im Life-Science-Geschäft von Merck. „Das neue CellStream™-Durchflusszytometriesystem verschiebt die Grenzen der Empfindlichkeit und ermöglicht den Wissenschaftlern, das Gerät auf ihre Bedürfnisse in der Immunologie, Krebsforschung und in vielen anderen Gebieten anzupassen.”

Dank der in das CellStream™-System integrierten TDI (Time-Delay and Integration)- und Kameratechnologie von Amnis® können niedrig auflösende Zellbilder schnell aufgenommen und in Hochdurchsatzdaten mit verbesserter Fluoreszenzsensitivität konvertiert werden. Das neue System kann in einem breiten Spektrum von Forschungsbereichen eingesetzt werden. Hierzu gehört auch die Exosomforschung, bei der kleine Populationen identifiziert werden, die von anderen Zytometern nicht erfasst werden.

Neben einer vollständig konfigurierbaren Ausstattbarkeit mit 7 Lasern verfügt das CellStream™ Durchflusszytometer über eine patentierte TDI-Sensor- und Kameratechnologie für eine hohe Fluoreszenzsensitivität. Das System kann direkt vor Ort schnell und komplett aufgerüstet werden, um nach Bedarf weitere Laser zu ergänzen. Auf allen Instrumenten ist außerdem ein automatischer Standard-Probengeber mit 96-Well-Platte verfügbar, um Hochdurchsatz-Daten zu erfassen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Immunologie

Velabs Therapeutics kooperiert mit BioMed X

Velabs Therapeutics hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem BioMed X Innovation Center, Heidelberg, getroffen. Die Zusammenarbeit soll dazu dienen die Vorteile der mikrofluidischen Technologie von Velabs im Bereich des T-Zell-Screenings zu nutzen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

GEWINNEN Sie eine VIAFLO 96/384-Pipette und beschleunigen Sie das Pipettieren in Mikroplatten!
Alles, was Sie tun müssen für die Möglichkeit einen VIAFLO 96/384 zu gewinnen – komplett mit einem Starterset passender Pipettenspitzen und Reagenzreservoire - ist, einen kurzen Fragebogen auszufüllen, der uns dabei hilft, Ihre Pipettierbedürfnisse noch besser zu verstehen.Besuchen Sie die INTEGRA Biosciences Webseite, füllen Sie jetzt den Fragebogen aus und nutzen Sie so Ihre Chance darauf, Ihre Arbeitsprozesse beschleunigen zu können!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite