Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Laboreinrichtungsprogramm besticht durch neue Technologie und schlichtes Design

Zum TitelbildLaboreinrichtungsprogramm besticht durch neue Technologie und schlichtes Design

Laboreinrichtungsprogramm besticht durch neue Technologie und schlichtes Design

Die Entstehung des neuen Laboreinrichtungsprogramms SCALA von WALDNER ist verbunden mit dem bisher aufwändigsten und umfassendsten Entwicklungsprojekt in der Firmengeschichte des Unternehmens. Es galt klar defi nierte Ziele zu erreichen und internationale Kundenanforderungen umzusetzen. Das Ergebnis präsentierte das Unternehmen auf der ACHEMA 2009 in Frankfurt.

sep
sep
sep
sep

Projektstart im März 2003 ¿ Markteinführung des neuen Einrichtungssystems SCALA zur ACHEMA 2009. Dazwischen liegen sechs Jahre intensive Entwicklungsarbeit, in der länderspezifische Kundenanforderungen ausgewertet und praktisch umgesetzt, über 1000 Konstruktionszeichnungen angelegt und letztendlich intensive Tests und TÜV-Prüfungen durchgeführt werden mussten. Was sind die Gründe für solch ein umfassendes Entwicklungsprojekt?

Sicherlich spielt die Firmen-Historie des süddeutschen Laboreinrichters dabei eine große Rolle: seit den frühen 50er Jahren des letzten Jahrhunderts baut WALDNER seine Laboreinrichtungen in Serie. Etwa alle 10 Jahre stellte man dabei ein neues Programm vor, das jeweils den Stand der Technik aufs Neue defi nierte. So ist die Markteinführung von SCALA die logische Konsequenz aus 60 Jahren Entwicklungstätigkeit im Laborbau. Man könnte auch sagen "Fortschritt aus Tradition".

Anzeige

Ein weiterer Punkt ist die Integration zukunftsorientierter Technik in der Laboreinrichtung und die Beherrschung der verbundenen Prozesse durch WALDNER. Innovationen sind dabei nur solche, die beim Kunden als wahrnehmbare Vorteile ankommen. Deshalb möchten Waldner mit der Entwicklung von SCALA wieder neue Maßstäbe setzen.

Die zunehmende Internationalisierung und die Umsetzung spezifischer Kundenanforderungen waren zudem wichtige Themen, die bei der Neuentwicklung berücksichtigt werden mussten und von Anfang an sinnvoll in den Produktaufbau integriert werden konnten. Dazu war der Dialog mit dem Kunden unerlässlich. Jede Erkenntnis daraus versetzte das Entwicklungsteam von WALDNER Laboreinrichtungen in die Lage, neue Lösungen für die heutige Arbeitswelt im Labor aufzuzeigen und insbesondere Antworten auf zukünftige Kundenanforderungen zu geben.

Durch die sorgfältige Verarbeitung und den gezielten Einsatz hochwertiger Werkstoffe und Materialien wird SCALA besonders hochwertig und langlebig. Waldner hat bei der Produktion des neuen Produkts die kompromisslose Haltung zur Qualität beibehalten und in vielen Details sogar weiter optimiert.

Ein wichtiges Ziel war z.B. auch, die Energiebilanz im Labor aus ökonomischer und ökologischer Sicht weiter zu verbessern. Das hat SCALA erreicht. Vollkommen neue Wege in der Strömungstechnik ermöglichen eine weitere Absenkung des Energiebedarfs der Abzüge von Waldner: der neue Secufl ow-Abzug verbraucht mit überragender Sicherheit 33 % weniger Abluft als herkömmliche Abzüge! SCALA wartet darüber hinaus mit zahlreichen neuen innovativen Funktionen und Lösungen auf, die es in dieser Form im Labor bisher noch nicht gab.

Seit jeher hat WALDNER das Design als integralen Bestandteil seiner Produktentwicklung betrachtet. So wurde auch SCALA unter besonderer Berücksichtigung des ästhetischen Anspruchs entwickelt ¿ von der ersten konzeptionellen Idee bis zur Gestaltung des letzten Details.

Es ist dabei gelungen, Ästhetik, Funktionalität und Kosten in Einklang zu bringen und das neue Programm in der Summe und der großen Variabilität seiner Einzelteile in ein durchgängig gestaltetes Ganzes zu formen. Dabei war es wichtig, nicht kurzfristig gültigen Trends zu folgen, sondern eine, dem langen Produktlebenszyklus von Laboreinrichtungen entsprechende, nachhaltige innovative Anmutung zu erreichen.

WALDNER

Laboreinrichtungen GmbH & Co.KG

Haidösch 1, 88239 Wangen im Allgäu,

Tel.: +49 7522986-285,

Fax: +49 7522 986-79285

www.waldner-lab.de

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

GPC-Analyse von technischen Kunststoffen: Ein heißes Thema

GPC-Analyse von technischen KunststoffenEin heißes Thema

In letzter Zeit sind zahlreiche technische Kunststoffe entwickelt worden, die herausragende Eigenschaften bei hohen Temperaturen oder bei mechanischen Beanspruchungen haben. Diese Materialien werden im Automobilsektor, in der Elektro- und Elektronik-Industrie sowie in vielen weiteren Anwendungsbereichen als Ersatz oder zur Ergänzung traditioneller Stoffe wie Holz oder Metall genutzt.

…mehr
Intelligente Digitale Sensoren - ein perfektes Konzept zur Messung von Standardparametern in Labor und Feld: Die Welt der WTW-IDS-Sensoren

Intelligente Digitale Sensoren - ein...Die Welt der WTW-IDS-Sensoren

Die digitale Verarbeitung von Messsignalen im Sensor gewinnt immer mehr an Bedeutung – auch bei der Messung der Standardparameter pH, Leifähigkeit und gelöster Sauerstoff. Gerade hier bietet die digitale Technik für den Anwender einzigartige Vorteile.…mehr
Kältethermostate: Ministate - Bestseller für das Labor

KältethermostateMinistate - Bestseller für das Labor

Die kleinsten Kältethermostate der Welt sind vielfältig einsetzbar in Labor und Technikum. Die kompakten Ministate zählen zu den Verkaufsschlagern im Produktsortiment von Huber Kältemaschinenbau.

…mehr
Neue Laborwaage Secura für Wägeanwendungen im regulierten Bereich: Einfach sicher wiegen

Neue Laborwaage Secura für Wägeanwendungen...Einfach sicher wiegen

Die neue Laborwaage Secura von Sartorius setzt Maßstäbe in punkto Sicherheit bei Wägeanwendungen im regulierten Bereich.…mehr
Die BINDER GmbH führt Kühl-Inkubatoren mit klassischen Kompressoren und Peltier-Modulen im Programm: Kühl-Inkubatoren von BINDER: Flexibel und zuverlässig

Die BINDER GmbH führt Kühl-Inkubatoren mit...Kühl-Inkubatoren von BINDER: Flexibel und zuverlässig

Die heutigen Kundenanforderungen verlangen mehr und mehr komplexe, vielseitige Produktlösungen. Jede Anwendung möchte auf ihre eigene individuelle Weise bedient sein, mit der logischen Folgerung, dass die Produktwelt sich konkret den spezifischen Bedürfnissen annimmt.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter