Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Die Internet-Adresse des Monats November 2010

Internet-SchaufensterDie Internet-Adresse des Monats November 2010

Heute steht die kürzlich neu gestaltete Homepage http://www.de.fishersci.com von Fisher Scientifc Deutschland mit Hauptsitz in Schwerte im Mittelpunkt des Internet-Schaufensters. Die Fisher Scientific GmbH ist Teil von Thermo Fisher Scientific Inc. und wurde 1997 aus den Firmen ACROS, Burkschat GmbH, Dr. Karl-Friedrich Klees GmbH, Fisher Scientific Equipment GmbH, Kühn + Bayer GmbH, Laborfachhandel Köthen und Udo Fleischhacker GmbH & Co. KG unter einem Dach zusammengeschlossen. Mit einem Jahresumsatz von 10,5 Milliarden US-Dollar und circa 34000 Beschäftigten beliefert Thermo Fisher Scientific heute mehr als 350000 Kunden mit Produkten, die in der Pharma- und Biotech-Industrie, in klinischen und diagnostischen Einrichtungen, Hochschulen und Forschungslabors, in Behörden, der Umweltanalytik und bei der Steuerung von industriellen Prozessen zum Einsatz kommen.

sep
sep
sep
sep
Internet-Schaufenster: Die Internet-Adresse des Monats November 2010

Die neue Homepage präsentiert sich in einem moderneren Design und einer verbesserten Navigation gegenüber der früheren Version. Auf der Startseite findet man im Contentbereich alle aktuellen Angebote, Neuigkeiten und einen Link zum Veranstaltungskalender (Bild 1).

Anzeige

Im linken Bildschirmbereich steht auf allen Seiten die Produktsuche und darunter die vollständigen Kontaktdaten zur Verfügung. Hier kann auch direkt ein telefonischer Rückruf mit der gewünschten Uhrzeit zu den normalen Büro-Öffnungszeiten über ein Kontaktformular angefordert werden. Die weiteren Navigationspunkte befinden sich unterhalb und rechts des Logos. Unter anderem können sich Kunden dort einloggen, Interessenten einen neuen Account anlegen oder zu einer anderen Sprachversion wechseln.

Wir wollen uns im Folgenden mit den einzelnen Punkten der horizontalen Navigationsleiste beschäftigen, die da heißen „Shop“, „Infomaterial“, Historie“, „Marken“ „Fisherbrand“, „Über uns“ und „Links“ und natürlich auch mit der Produktsuche. Diese ist insbesondere deswegen bemerkenswert, weil Interessenten hier auch ohne Registrierung direkt Preisinformationen bekommen. Eine Recherche ist nach Schlagworten, Artikelnummern, CAS-Nummern von Chemikalien oder Herstellernamen möglich, wobei mehrere Suchbegriffe durch ein Leerzeichen getrennt eingegeben werden können. Preisangaben findet man oftmals gar nicht auf den Webseiten der Hersteller oder nur nach vorheriger Registrierung. Daher eignet sich diese Seite hervorragend dazu, Preise herauszufinden oder auch Produkte unterschiedlicher Hersteller zu vergleichen. Alternativ kann man auch direkt den „Shop“-Link anklicken und kann sich dann auch durch die Kategorien des Printkatalogs zu den gewünschten Produkten durchhangeln und diese dann natürlich auch direkt bestellen (Bild 2). Auch können hier verschiedene Produkte per Mausklick ausgewählt und dann direkt verglichen werden, in dem die Spezifikationen tabellarisch aufgelistet werden. Darüber hinaus wird auch bei den Detailangaben die voraussichtliche Lieferzeit angegeben. Doch der Shop bietet noch mehr: Unter „Extras“ stehen Analysenzertifikate und eine Strukturformelsuche zur Verfügung.

Der Shop hat ein etwas anderes Layout als die Homepage. Über den Link „Website“ kommt man aber wieder auf die anfangs besprochene neue deutsche Homepage zurück, mit der wir uns abschließend noch kurz beschäftigen wollen.

Über den Link „Infomaterial“ können verschiedene gedruckte Kataloge und Broschüren angefordert oder als PDF-Version heruntergeladen werden. Auch kann hier der monatliche E-Mail-Newsletter von Fisher Scientific direkt abonniert werden. Der nächste Link „Historie“ beschreibt in ganzen vier Sätzen die Firmengeschichte – vielleicht doch ein bisschen knapp.

Unter dem nächsten Punkt „Marken“ ist eine Liste mit ungefähr 80 Herstellern und Marken, die von Fisher Scientific vertrieben werden. Außer Logo und Link stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung.

Der nächste Punkt „Fisherbrand“ informiert über das umfangreiche Sortiment an Eigenmarken, das Laborglas, Probenflaschen, Pipettenspitzen, Laborhandschuhe, Spritzenvorsatzfilter, Mini-Zentrifugen, Laborwaagen, Mikroskope und Thermostate umfasst.

Der Link „Über uns“ führt unter anderem einen Eventkalender, aktuellen Stellenangebote und Pressemeldungen. Und unter dem letzten Menüpunkt „Links“ sind einige nützliche externe Webseiten aufgelistet, beispielsweise ein Zentrifugenrotor-Guide oder ein Online-Konfigurator für Schlauchsätze.

Fazit

Die neue Homepage von Fisher Scientific Deutschland bietet sehr umfangreiche Informationen zum gesamten Angebotsspektrum und einen komfortablen Online-Shop an. Die Navigation ist sehr einfach gehalten und man kommt mit wenigen Klicks zu den gewünschten Informationen. Sehr hilfreich ist sicher der Produktvergleich im Shop und die Tatsache, dass alle Preisinformationen ohne Registrierung zugänglich sind.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Science World 2014: Neue Kundenveranstaltung von Fisher Scientific

Science World 2014Neue Kundenveranstaltung von Fisher Scientific

Fisher Scientific bringt eine neue Veranstaltung nach Berlin. Mit der Science World gibt der Laborvollausrüster seinen Kunden die Möglichkeit, die wichtigsten Lieferanten aus dem Laborbereich zu treffen und die neuesten Entwicklungen und Neuigkeiten rund um das Labor kennenzulernen.

…mehr

NewsInnovationsschau

Die Fisher Scientific GmbH lädt am 17. November 2011 zur Ausstellung Activate Science nach Konstanz ein. Namhafte Hersteller aus der Laborwelt präsentieren dort neueste Entwicklungen und Forschungsergebnisse sowie interessante Fachvorträge.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die Internet-Adresse des Monats: Nützliche Seiten zum Thema Laborautomation und -datenverarbeitung

Die Internet-Adresse des MonatsNützliche Seiten zum Thema Laborautomation und -datenverarbeitung

Der Arbeitskreis innerhalb der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) in der Fachgruppe Analytische Chemie hat sich 1994 aus den Gruppen "Chemometrik" und "Labordatenverarbeitung" gebildet.…mehr
Die Internet-Adresse des Monats (Mai): Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden - Nützliche Internet-Seiten zum Thema Polymeranalytik

Die Internet-Adresse des Monats (Mai)Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden - Nützliche Internet-Seiten zum Thema Polymeranalytik

Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. (IPF) ist eine der größten Polymerforschungseinrichtungen in Deutschland. Es be- treibt ganzheitliche Polymermaterialforschung, und zwar von der Synthese und Modifizierung polymerer Materialien über die Charakterisierung, theoretische Durchdringung bis hin zur Verarbeitung und Prüfung.

…mehr
Die Internet-Adresse des Monats (April): Gaschromatographie im Internet

Die Internet-Adresse des Monats (April)Gaschromatographie im Internet

Die Gaschromatographie ist eine weit verbreitete, sehr empfindliche Analysentechnik für Stoffgemische mit Nachweisgrenzen bis in den ppt-Bereich, die oft in Kombination mit einem Massenspektrometer als Detektor eingesetzt wird.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung