Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte>

Lauda hat sein Pro Portfolio um zwei neue Kälteumwälzthermostate erweitert.

Anforderungen an Luftreinheit erfülltZertifizierte Reinraumleuchte für universellen Einsatz

Reinraum mit Leuchten

Die neue LED-Leuchte „Protection IPA“ von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit.

…mehr

KälteumwälzthermostateLauda erweitert Portfolio

Lauda hat sein Pro Portfolio um zwei neue Kälteumwälzthermostate erweitert, die für spezifische Anforderungen bei Prüfständen, Reaktoren, Klimakammern oder Destillationsanlagen in der Chemie-, Pharma-, Biotech-, Mineralöl-, Automotive oder Elektrotechnikindustrie ausgelegt sind.

sep
sep
sep
sep
Kälteumwälzthermostat RP 290 E von Lauda

Die Kälteumwälzthermostate RP 290 E und RP 290 EC sind nach Angaben des Unternehmens mit ihrem Temperaturbereich von -90 bis 200 °C und einer Kälteleistung von 0,8 kW optimal für externe Tieftemperaturanwendungen, zum Beispiel für die Kontrolle metallorganischer Reaktionen als Trockeneisersatz, als Kältequelle bei Brookfield-Tests oder zur Bestimmung von Pour- und Cloud-Points bei Mineralöluntersuchungen, geeignet.

Die ebenfalls neuen Modelle RP 250 E und RP 250 EC bieten mit 1,5 kW nahezu die doppelte Kälteleistung des bisher leistungsstärksten Lauda PRO Kälteumwälzthermostats RP 245 (0,8 kW) – und das bei gleichem Platzbedarf. Sie sind die erste Wahl, wenn neben sehr schnellen Temperaturwechseln im Bereich von -50 bis 200 °C auch eine hohe Kälteleistung bei statischen Temperieraufgaben benötigt wird. Typische Einsatzbereiche sind neben der Reaktionskontrolle in Chemie und Pharma auch Langzeit-Temperaturtests, Funktions- und Stresstests, Klimasimulationen, oder Batterietests im Bereich der Elektromobilität.

Anzeige

Alle neuen Geräte haben eine Heizleistung von 2,5 kW. Mit einem minimalen Füllvolumen von 2,4 Litern und einem zusätzlichen Ausdehnungsvolumen von zwei Litern kann die thermisch bedingte Volumenausdehnung auch von größeren Verbrauchern gepuffert werden.

Die serienmäßige Verwendung von natürlichen Kältemitteln, eine leistungsstarke und einstellbare Druck-Saug-Pumpe, sowie eine Hybridkühlung, die neben einer Luftkühlung der Kältemaschine auch eine parallele Wasserkühlung ermöglicht und hierdurch die Wärmeabgabe an die Umgebung reduziert, runden die technische Ausstattung ab.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Die neuen Unistate „P“ mit Hochdruckpumpe eignen sich für Anwendungen, bei denen ein hoher Druck erforderlich ist.

ThermostateMit verstärkter Druckpumpe

Seit 1980 sind Unistate eine technologisch führende Lösung für effizientes Temperieren in der Prozesstechnik. Ihre Pumpen sind konsequent so konstruiert, dass maximale Umwälzung möglichst turbulente Strömung, einen großen Wärmeübergangskoeffizient (Alpha-Wert) und somit eine hocheffiziente Wärmeübertragung an den Wärmetauschern (Verdampfer und Heizung) ermöglichen.

…mehr
Bad- und Umwälzthermostate

Für unterschiedlichste AnwendungenBad- und Umwälzthermostate der neuen Pro-Serie

Mit der Markteinführung der Bad- und Umwälzthermostate der neuen Gerätelinie Lauda Pro will der Temperierspezialist Lauda die gewachsenen Marktanforderungen nach individuellen Produkten und mehr Vielfalt erfüllen.

…mehr
Thermostate

Huber auf der analyticaNeue Temperierlösungen

Auf der analytica zeigt Huber Kältemaschinenbau neue und weiterentwickelte Temperierlösungen von -125 bis +425 °C für das Forschungslabor und die Prozessindustrie.

…mehr
CORIOTM CD-200F

KältethermostatNeues Modell mit einer Vielzahl an Vorteilen

Das neue Kältethermostat CORIOTM CD-200F von Julabo besitzt eine Kühlleistung von 0,22 kW bei 20 °C, die Pumpenleistung beträg 15 l/min und 0,35 bar. Es arbeitet sehr leise, das helle, stark beleuchtete Display kann auch aus größeren Entfernungen sehr gut abgelesen werden.

…mehr
Temperiergeräte

Huber auf der ACHEMA 2015Neue Temperierlösungen

Auf der ACHEMA 2015 zeigt Huber Kältemaschinenbau neue und weiterentwickelte Temperierlösungen von -125 bis +425 °C für das Forschungslabor und die Prozessindustrie.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung