Dauerhaft genaue Prüfgewichte

12 kostenlose Tipps

Mettler Toledo brachte einen neuen Artikel mit dem Titel „Richtiger Einsatz von Gewichten: 12 praktische Tipps“ heraus. In dem kostenlosen Leitfaden werden Maßnahmen erläutert, die zum Schutz der Genauigkeit Ihrer Prüfgewichte ergriffen werden können. Außerdem werden Handlungsweisen genannt, die zur Gewährleistung der Präzision besser vermieden werden sollten.

Mettler Toledo brachte einen neuen Artikel mit dem Titel „Richtiger Einsatz von Gewichten: 12 praktische Tipps“ heraus.

Prüfgewichte stellen eine unverzichtbare Ressource zum Prüfen und Kalibrieren von Waagen dar. Diese werden dabei von Hand eingesetzt. Folglich können Faktoren wie Hautöle, Schmutz und wechselnde Umgebungstemperaturen die Genauigkeit der Prüfgewichte beeinträchtigen. Werden diese Faktoren nicht berücksichtigt, führen die Bediener unter Umständen Prüfungen mit ungenauen Gewichten durch. Dies kann zum einen zu Wägefehlern, aber auch zu Kosten im Zusammenhang mit Nacharbeiten, Abfallentsorgung und Produktrückrufen führen.

Ab sofort können Sie mithilfe von 12 praktischen Strategien, darunter auch die Auswahl der richtigen Lagerungstechniken, die Nutzungsdauer Ihrer Prüfgewichte verlängern und Ungenauigkeiten vermeiden. Sie. finden den kostenlosen Artikel unter http://bit.ly/223EACc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

DAkkS-akkreditierte Kalibrierungen...

Das gläserne Labor

Präzise Messergebnisse und entsprechend verlässliche Messmittel sind heute in allen Bereichen der Fertigung von entscheidender Bedeutung – nicht allein aus Gründen der Funktionalität, sondern auch hinsichtlich der Normkonformität, Qualitätssicherung...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

GDCh-Kurs

Qualitätsmanagement im analytischen Labor

Dr. Martina Hedrich von der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung bietet vom 13. bis 14. Oktober 2014 im Rahmen des GDCh-Fortbildungsprogramms den Kurs "Qualitätsmanagement im analytischen Labor" an. Er spricht Chemiker,...

mehr...