Erweitertes Produktportfolio gab den Ausschlag

Watson-Marlow ändert Namen

Die Watson-Marlow Pumps Group hat ihre Umbenennung in Watson-Marlow Fluid Technology Group bekannt gegeben. Diese Namensänderung spiegelt das Wachstum der Produktpalette und die Entwicklung des Unternehmens von einem reinen Pumpen- und Schlauchhersteller hin zu einem führenden Spezialisten in allen Fragen zur Förderung von Flüssigkeiten wider.

Das Portfolio der sieben Geschäftsbereiche umfasst Produkte zur Förderung von Flüssigkeiten für eine Vielzahl unterschiedlicher Industriezweige, darunter Biopharmazeutik, Chemie, Prozessindustrie, Lebensmittel- und Getränke, Bergbau und Umwelttechnik. Die Namensänderung erfolgte kurz nach dem Erwerb der BioPure Technology und der damit verbundenen Erweiterung des Produktangebots, insbesondere für die Biotechnologie und die pharmazeutische Industrie.

Die Namensänderung ist Teil einer Wachstumsstrategie, die auf eine gezielte Investition in Produktentwicklungen und eine gezielte Branchendiversifizierung setzt. Dafür wurde das ursprüngliche, bereits 1956 gegründete Schlauchpumpengeschäft ergänzt durch das Produktangebot der Geschäftsbereiche MasoSine (Sinuspumpen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie), Flexicon (aseptische Abfüll- und Verschließsysteme), BioPure (Single-use-Schlauchverbindungssysteme für biopharmazeutische Anwendungen) sowie das Angebot an Präzisionsschläuchen.

Die Watson-Marlow Fluid Technology Group
Die Watson-Marlow Fluid Technology Group (WMFTG) ist ein führender Hersteller von Schlauch- und Sinuspumpen. Bereits weit mehr als eine Million Pumpen wurden in nahezu alle Industriezweige verkauft. Die Fördermengen variieren je nach Pumpenserie von wenigen Mikrolitern bis zu 100000 Litern pro Stunde.
Als weltweit einziger Hersteller von Schlauchpumpen verfügt die Watson-Marlow Fluid Technology Group über eine eigene Produktion von Präzisionsschläuchen.

Anzeige

Die Watson-Marlow Fluid Technology Group ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Spirax-Sarco Engineering Group, die weltweit circa 5.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pumpe mit Single-Use-Kassette 

Downstream-Processing

Quantum ist eine Schlauchpumpe mit patentierter Single-Use-Kassettentechnologie. Sie eignet sich insbesondere für Single-Use-Anwendungen in der Tangentialflussfiltration (TFF), der Virusfiltration und der Hochleistungsflüssigkeitschromatographie...

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Flip-Typ-Pumpenköpfe

Für Schlauchpumpen

Die Pumpenköpfe LP FG15-13 und LP FG25-13 von Driftonhaben ein unverwechselbares Design und eine einzigartige Installationsmethode. Sie sind auf einer Montageplatte montiert, die an der Schlauchpumpe befestigt wird.

mehr...