Messevorschau

Digitalisierung, KI und Nachhaltigkeit auf der Labvolution 2023

Vom 9. bis 11. Mai des kommenden Jahres werden in Hannover auf der Labvolution 2023 Digitalisierung im Labor, Künstliche Intelligenz (KI) und Nachhaltigkeit im Fokus stehen.

© Deutsche Messe

Als Fachmesse für Laborausstattung und -automatisierung spiegelt die Labvolution die Ereignisse der vergangenen Jahre in besonderer Weise, beschreiben es die Veranstalter: Die Corona-Pandemie sorgte 2021 für eine Zwangspause der Präsenzveranstaltung und zugleich für deutlich kürzere Innovationszyklen der Branchen, die sich traditionell auf der Labvolution präsentieren. Carola Triebsch, Projektleiterin der Labvolution bei der Deutschen Messe: „Es gibt so viele neue Entwicklungen rund um das smarte Labor – gerade auf den über alle Lebensbereiche hinweg bedeutenden Feldern Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit –, dass die erste reguläre Labvolution nach vier Jahren von allen Seiten mit großem Interesse erwartet wird.“ Für die Aussteller aus der Laborwelt ist der Stellenwert der Labvolution ebenso wie die bewährte Messeinfrastruktur in Hannover von entscheidender Bedeutung. Konrad M. Wagner, Geschäftsführer der LDB Labordatenbank GmbH, betont in diesem Zusammenhang vor allem die Rolle der Labvolution als Business-Plattform: „Die Labvolution ist im Jahr 2023 die wichtigste Messe, um in der Laborbranche Leads zu generieren und Kontakte zu treffen. Die gute Erreichbarkeit in Hannover zieht dabei Kunden an, die wir sonst nicht auf Messen treffen.“ Für Christian Völk, Marketingleiter der Düperthal Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG, steht vor allem der Networking-Aspekt im Vordergrund: „Die Labvolution ermöglicht uns einen fokussierten Austausch mit Anwendern zu den neuesten digitalen Entwicklungen im Labor.“ Mit dem „smartLAB“ hebt Völk zudem eines der Highlights der kommenden Labvolution hervor: „Speziell im Rahmen des ‚smartLABs‘ werden neue Lösungen prominent in Szene gesetzt und wir können mit den Besuchern die aktuellen Trends aktiv und praxisnah diskutieren.“

Anzeige

Sonderschau „smartLAB“
Als Sonderschau der Labvolution zum intelligenten und vernetzten Labor der Zukunft entwirft das smartLAB eine realistische Vision der künftigen Arbeitswelten von Forschenden, Entwicklungsabteilungen und Qualitätskontrolleuren, in der die Künstliche Intelligenz einen entscheidenden Beitrag dazu leisten wird, dass smarte Labore zu Gamechangern werden können. Für das smartLAB bündeln im kommenden Jahr bereits zum vierten Mal namhafte Partner aus Wissenschaft und Industrie ihre Kräfte, um der Fachwelt ebenso wegweisende wie praxisrelevante Beispiele aus den Bereichen Automatisierung, Informationstechnologie, Sensorik oder Big Data zeigen. Hauptpartner für das smartLAB ist in diesem Jahr mit SmartLab Solutions ein Team aus Dresden, dessen Schwerpunkt in der Planung und Realisierung von Komplettlösungen in der Labordigitalisierung liegt. „Das ‚smartLAB‘ der Labvolution 2023 wird der Laborwelt neue Perspektiven auf aktuelle Herausforderungen eröffnen“, kündigt Carola Triebsch an. „Wir schaffen damit einen Besuchermagneten, der den Laborausstattern auch Zugang zu neuen Zielgruppen ermöglichen wird. Auf diese Weise erfüllen wir eine der wichtigsten Aufgaben einer Präsenzmesse: Menschen zusammenbringen, damit sie gemeinsam die Aufgaben der Zukunft lösen.“

Gerade im IT-Bereich zeigt sich eine große Investitionsbereitschaft. So ist beispielsweise dem aktuellen Herbst-Konjunkturbarometer 2022 des Verbands unabhängiger Prüflaboratorien (VUP) zu entnehmen, dass mit 45 Prozent fast die Hälfte der Befragten von geplanten Mehrinvestitionen berichtet. Zugleich spiegelt die Befragung eine wachsende Besorgnis wegen einer möglichen Energiekrise und der zunehmend schlechteren Verfügbarkeit von Labormaterialien – Themen, die Fragen aufwerfen, für die gut umsetzbare Antworten gefunden werden müssen. Die Labvolution 2023 soll auch dafür eine Plattform bieten.

Workshop für Laboranten und Laborantinnen
Die Gläserne Labor Akademie (GLA) aus Berlin wird mit einem Labor-4.0-Workshop auf der Labvolution 2023 die zentralen Themen Digitalisierung, Miniaturisierung und Nachhaltigkeit aufgreifen. Das Angebot richtet sich vor allem an Technische Angestellte und Laboranten in den Life Sciences, die nicht nur kostenfrei an Workshop und Messe teilnehmen können, sondern für das Absolvieren des Workshops auch GLA-Zertifikate erhalten. Berufsbegleitende Qualifikation mit Seminaren, Workshops und Laborpraktika für Naturwissenschaftler und Technische Angestellte der Life Sciences organisiert die GLA bereits seit mehr als 20 Jahren.

Bereich für Softwarelösungen
Eine spezielle Area für Softwarelösungen auf der Labvolution 2023 wird der Entwicklung gerecht, dass ohne Software im Labor fast nichts mehr geht. Denn ganz gleich, ob Labor-Informations- und Management-Systeme – kurz LIMS, elektronisches Laborbuch oder Datenauswerte-Software – Softwarelösungen tragen wesentlich zum effizienten Arbeiten in modernen Laboren bei. Einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand im Bereich der Laborsoftware geben in der Software- und LIMS-Area anschauliche Experten- und Herstellervorträge, die aus Sicht des Anwenders die Potenziale der Labordigitalisierung aufzeigen.

Mit Nachhaltigkeit Zukunft gestalten
Nicht zuletzt, weil die Fragestellungen der Laborwelt nicht isoliert vom Rest der Welt betrachtet werden können, kommt dem erneut auf der Labvolution durchgeführten Nachhaltigkeitstag immer größere Bedeutung zu. Der in Zusammenarbeit mit der NIUB-Nachhaltigkeitsberatung konzipierte Nachhaltigkeitstag – NIUB steht für Nachhaltigkeit, Informieren, Umsetzen, Begleiten – wird gemeinsam mit den Besuchern und Ausstellern der Labvolution Antworten auf die Frage finden, wie die Laborbranche Verantwortung für unsere Gesellschaft übernehmen kann. Die Beiträge, die im Labor geleistet werden können, um nachfolgenden Generationen das Leben in einer ökologisch intakten Welt zu ermöglichen, werden damit zu einem zentralen Thema der Labvolution 2023 in Hannover.

Quelle: Deutsche Messe

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige