Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Weltmarkt für digitale Pathologie erwartet zweistelliges Wachstum

Marktanalyse Digitale PathologieWeltmarkt für digitale Pathologie erwartet zweistelliges Wachstum

Laut der aktuellen Frost & Sullivan Studie zum Markt für digitale Pathologie gehören neue Geschäftsmodelle und weitere FDA-Zulassungen von Whole Slide Imaging (WSI) Scannern zur Primärdiagnose zu den wichtigsten Wachstumsfaktoren. Tatsächlich ergab die neueste Analyse der Wachstumsmöglichkeiten im weltweiten Markt für digitale Pathologie, dass dieser Markt bis 2021 auf 708,9 Millionen US-Dollar bei einer durchschnittlich jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 13,2 Prozent wachsen wird.

sep
sep
sep
sep
Infografik zur Entwicklung der digitalen Pathologie (Grafik: Frost & Sullivan)

Frost & Sullivan geht davon aus, dass Machine Learning und KI-basierte Plattformen, die eine nützliche Auswertung großer Bilder und Folien ermöglichen, erhebliches Wachstumspotenzial bieten. Das Scannen ganzer Bilder ist ein wichtiger Wachstumsfaktor und verspricht hohe Übernahmeraten aufgrund der darin enthaltenen Möglichkeit, Multiplex-Verfärbungen durch multi-spektrale Bildgebungsverfahren zu behandeln, die eine genauere Sondierung von Biomarker-Gewebe möglich machen.

Die Studie Growth Opportunities in the Global Digital Pathology Market, Forecast to 2021 umfasst eine Analyse der wichtigsten Marktdynamiken, markttreibende und -hindernde Faktoren, Prognosen und Trends, Regionalanalysen, Wachstumsmöglichkeiten, zukunftsträchtige Segmente und eine Wettbewerberanalyse.

Anzeige

„Die hohen Investitionskosten in der digitalen Pathologie werden voraussichtlich durch Leasing- oder andere innovative Geschäftsmodelle gemildert,” erklärt Frost & Sullivan Transformational Health Senior Research Analyst Saravanan Thangaraj. „Es wird mehr und mehr zentralisierte Labors mit speziellen, großen Systemen mit hoher Durchsatzleistung geben, die nützliche Ergebnisse der digitalen Pathologie auf Basis der Kosten pro Test anbieten, weshalb es zu einem Preisdruck im Markt kommen wird.”

In einem wettbewerbsintensiven Markt werden strategische Partnerschaften wichtig für das Wachstum. Thangaraj empfiehlt den Anbietern von ein oder zwei Komponenten ihres Gesamtportfolios in der digitalen Pathologie, ihre Marktpräsenz und auch ihr Produktportfolio durch kooperative Partnerschaften oder Fusionen und Übernahmen auszubauen und ein umfassenderes, robustes und wettbewerbsfähiges Angebot zu entwickeln.

Wichtige strategische Schritte für Wachstum im Weltmarkt für digitale Pathologie umfassen laut Frost & Sullivan:

  • die Entwicklung eines zentralen Wert-Angebots für Labors, um digitale Lösungen in der Pathologie einzuführen;
  • Ergänzung der Aktivitäten in der Produktentwicklung mit Partnerschaften und Fusionen und Übernahmen;
  • Sicherstellung der Konvergenz von Informatik in der Pathologie mit verschiedenen Omik-Daten für die Krankheitsforschung; sowie
  • die Entwicklung von regionalen Servicezentren für digitale Pathologie, um kleine bis mittelgroße Labors zu bedienen.

„Trotz deutlicher Wachstumschancen ist die Integration neuer Systeme für ganze Bilder in bestehende Laborinformationssysteme (LIS) mit großen Herausforderungen verbunden,” schließt Thangaraj. „Außerdem stellen die Interoperabilität mit separater Kodierung für immunhistochemische und verwandte Systeme sowie die hohen Investitionskosten und Ausgaben bei der Hardwarebeschaffung eine beachtliche Hürde für die kurzfristige Einführung von digitalen Pathologiesystemen dar.”

Weitere kostenfreie, englischsprachige Informationen zu dieser Studie: https://goo.gl/iUzxhP

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wie entstehen Krankheiten?: Epigenetische Informationen aus lebenden Zellen gewinnen

Wie entstehen Krankheiten?Epigenetische Informationen aus lebenden Zellen gewinnen

Der Forschungsgruppe von Prof. Albert Jeltsch am Institut für Biochemie und Technische Biochemie der Universität Stuttgart ist es erstmals gelungen, epigenetische Informationen des Erbguts an lebendigen Zellen auszulesen. Dies wird es ermöglichen, die Entstehung von Krankheiten und andere biologische Entwicklungsprozesse besser zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.

…mehr
FFEI-Farb-Referenzmuster

Durchlichtmikroskopie – altbewährte Technik...Mikroskopische Farbkalibrierung

Virtuelle Mikroskop-Systeme haben in den letzten Jahren starken Einzug in die Pathologie gefunden. Aktuell sind die Hersteller solcher Systeme mit veränderten Forderungen einer medizintechnischen Zertifizierung und somit auch der Notwendigkeit zur Systemkalibrierung konfrontiert.

…mehr
Laborgeräte: Leica Microsystems gewinnt  Europäischen Scanner Contest

LaborgeräteLeica Microsystems gewinnt Europäischen Scanner Contest

Im ersten European Scanner Contest (ESC) hat Leica Microsystems (www.leica-microsystems.com) mit seinen Produkten Slide Scanner Leica SCN400 und dem Autoloader Leica SL801 in zwei Kategorien erste Plätze belegt.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Best Practices Award

Best Practices AwardZeiss erhält Auszeichnung für Computertomographen

Die Analysten von Frost & Sullivan haben Zeiss mit ihrem Best Practices Award ausgezeichnet. Damit honorieren die Unternehmensberater mit Hauptsitz in Mountain View/Kalifornien die Entwicklung des Computertomographen Zeiss VoluMax.

…mehr

Entwicklung gewinnt an FahrtAntibiotika gesucht

Die wachsende Bedrohung durch multiresistente gramnegative Bakterien (engl. multi-drug resistant gram-negative bacterias; MDR-GNBs) verleiht der globalen Entwicklung von antibakteriellen Medikamenten die notwendige Dringlichkeit. Anstehende Regulierungsreformen zur Senkung der Kosten für Forschung und Entwicklung sowie Anreize zur Identifizierung neuer Medikamente schaffen attraktive Möglichkeiten für Pharmaunternehmen.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter