Mikroskopie

DMi8 S für die Bildgebung von lebenden Zellen

Leica stellt mit dem DMi8 S eine neue, komplette Systemlösung vor, die Forschern das ultimative Werkzeug für eine schnelle und vielseitige mikroskopische Bildgebung von lebenden Zellen an die Hand geben soll. Die gesuchten lebenden Zellen in der Probe zu finden, zu beobachten und mit ihnen zu interagieren, wird damit nach Angaben des Unternehmens vereinfacht.

„Die Bildgebung mit lebenden Proben ist das Feld der Zukunft für neue Entdeckungen. Dynamische Prozesse zu verstehen ist Voraussetzung um Mechanismen von Krankheiten zu entschlüsseln und so potenzielle Behandlungswege und Vorsorgemöglichkeiten zu finden“, so Markus Lusser, Präsident von Leica Microsystems. „Die Leistungsmerkmale des DMi8 S bieten dafür weitreichenden Nutzen. Bei Studien etwa in den Bereichen Neurowissenschaften, Krebsforschung oder Immunologie können Forscher mit dem DMi8 S Antworten auf herausfordernde Fragestellungen finden, welche die Zusammenhänge zum Verständnis unserer komplexen Biologie eröffnen.“ Die Bildgebungslösung DMi8 S bietet im Vergleich zu bisherigen Lösungen eine 5-fach höhere Geschwindigkeit und eine bis zu 10.000-fach erweiterte Übersichtsanzeige. In Kombination mit dem neuen Scanner für Photomanipulation lassen sich in einem Experiment Aktivierung, Ablation und Bleichen miteinander kombinieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...