Produkt-News

Pure Perfektion – Die TOC-L Serie von Shimadzu

Pure Perfektion – Die TOC-L Serie von Shimadzu

Der neue TOC-L von Shimadzu vereinfacht und revolutioniert die TOC-Analyse in Ihrem Labor. Die Messung beruht auf der katalytischen Verbrennungsoxidation mit NDIR-Detektion. Die Aspekte der modernen TOC-Analytik werden vollständig abgedeckt. Von Abwasser über Bodensuspensionen bis hin zum Reinstwasser werden alle Applikationen unterstützt.
Eine automatische Verdünnungsfunktion erlaubt die Erstellung von Mehrpunktkalibrierungen aus einer Standardlösung. Die Probenvorbereitung (Ansäuern und Ausgasen) geschieht automatisch und minimiert so den manuellen Arbeitsaufwand ihrer NPOC-Analytik. Auch Proben können durch die  Verdünnungsfunktion ohne Aufwand automatisch verdünnt werden.
Zur konsequenten Automatisierung bietet Shimadzu die Autosampler ASI-L (9, 24 und 40 ml Vial-Größen bei bis zu 93 Proben) oder den kostengünstigen OCT-L (bis zu acht Plätze für individuelle Probenflaschen).
Das TMN-L Modul ermöglicht die simultane Bestimmung von TOC und TNb, ohne den Platzbedarf zu erhöhen. Die Bestimmung erfolgt exakt nach DIN EN 12260 mittels katalytischer Verbrennung bei 720°C und  Chemilumineszenz-Detektion.

Des Weiteren bietet Shimadzu Zubehör für geringe Probenvolumina, ein manuelles Gas-Injektionskit, welches auch für Flüssigkeiten verwendet werden kann, und ein Feststoffmodul. Hier können durch ein spezielles hochsensitives Kit sogar Bestimmungen zwischen 1 µg bis 20 µg Kohlenstoff durchgeführt werden.
Die TOC-L Serie ist als PC- oder Standalone-Version verfügbar. Die Messdaten können schnell und sicher über einen USB-Stick oder über LAN an ein LIMS-System gesendet werden.
Bei der PC-Steuerung wird der Nutzer durch die neue TOC-Control L Software unterstützt.
Trotz der Fülle an nützlichen Funktionen stehen die benutzerfreundliche Bedienung und die übersichtliche Oberfläche im Vordergrund.

Die TOC-L Serie leistet nicht nur in der Umweltanalytik seinen Beitrag, sondern schont aktiv die Umwelt durch die Reduktion des Energieverbrauchs (43 % zum Vergleich der Vorgängergeneration).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...

Chemie-Lexikon RÖMPP

Mit neuer Benutzeroberfläche

Der RÖMPP, das deutschsprachige Chemie-Lexikon, präsentiert sich ab sofort mit neuer, intuitiver Benutzeroberfläche. Die vereinfachte, fehlertolerante Suche ermöglicht den schnellen Zugriff auf das fundierte Wissen zu wichtigen Fachbegriffen der...

mehr...

Produkt-News

Pipettier-Roboter mit Tracking

Der neue PIRO®-Pipettierroboter von Dornier-LTF zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 1. Der PIRO® kombiniert hohe Präzision in der Positionierung mit geringster Variabilität im Pipettiervolumen. Minimale CV-Werte auch im niedrigen...

mehr...