Produkt-News

Wyatt Technology Europe stellt vor: MÖBIUζ™

Mit unserem neuen MÖBIU¿¿ können Sie die elektrophoretische Mobilität ("Zeta-Potenzial") von Proteinen und Partikeln wie etwa Liposomen oder Virus Like Particles (VLPs) messen. Aber damit nicht genug. MÖBIU¿¿ ist das einzige lasergestützte Instrument, das solche Messungen an hochmolekularen, empfindlichen Proteinen in Lösung vornehmen kann, wie sie beispielsweise Antikörper-Formulierungen darstellen. Und dies sowohl im Batch- als auch im Durchflussmodus.

Elektrische Ladungen sind eine wichtige Eigenschaft von Makromolekülen. Liegen diese in kolloidaler Suspension vor, so bestimmen besonders diejenigen Ladungen, die an den Grenzflächen zwischen Molekül und umgebender Matrix lokalisiert sind, entscheidend die Konformation und damit die Stabilität des Proteins in der Lösung. Da nun allerdings die Ladungsverhältnisse an solchen Grenzflächen in den seltensten Fällen einer direkten Messung zugänglich sind, hat sich die elektrophoretische Mobilität als Maß dafür weithin etabliert.

Bisher erforderten derartige Bestimmungen aber meist lange Messzeiten und das Anlegen hoher Spannungen, was beides zur Beschädigung oder gar Denaturierung des zu messenden Proteins führen konnte. Die von Wyatt neu entwickelte MP-PALS-Methode (Massively Parallel Phase Analysis) hingegen ermöglicht kurze Messzeiten und niedrige Spannungen auch bei sehr kleinen Molekülen (unter 1 nm). Vorbei also die Zeiten, in denen Sie Ihre Proteinprobe beim Messen gleichzeitig kochen mussten ...

Optional bietet Ihnen das MÖBIU¿¿ außerdem die Möglichkeit, mittels Dynamischer Lichtstreuung (QELS) den hydrodynamischen Radius Rh des Moleküls zu bestimmen. Und als sei dies noch nicht genug an richtungweisender Innovation, verfügt MÖBIU¿¿ zusätzlich über eine thermische Regulation, so dass Sie mit Ihren Proben Temperatur-Studien durchführen können.
Wenn Sie mehr über MÖBIU¿¿ erfahren möchten, kontaktieren Sie uns einfach:
Wyatt Technology Europe GmbH, Hochstr. 18
56307 Dernbach, Tel. +49 2689 9250
www.wyatt.eu info@wyatt.eu

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Chemie-Lexikon RÖMPP

Mit neuer Benutzeroberfläche

Der RÖMPP, das deutschsprachige Chemie-Lexikon, präsentiert sich ab sofort mit neuer, intuitiver Benutzeroberfläche. Die vereinfachte, fehlertolerante Suche ermöglicht den schnellen Zugriff auf das fundierte Wissen zu wichtigen Fachbegriffen der...

mehr...