UV/VIS-Spektralphotometer SPEKOL 1500/2000

Kleine Giganten, große Leistung

Analytik Jena erweitert die SPEKOL-Serie um 2 weitere Systeme, das SPEKOL 1500 und das SPEKOL 2000. Das UV/VIS-Spektralphotometer SPEKOL 1500 ist eine konsequente Weiterentwicklung des bereits auf dem Markt etablierten SPEKOL 1300. Das kompakte, leicht und einfach zu handhabende Einstrahlsystem für den Bereich von 190…1100 nm zeichnet sich durch ein laut Pressemitteilung einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis aus. Die spektrale Bandbreite beträgt 4 nm über den gesamten Wellenlängenbereich. Es verfügt über einen automatischen Selbsttest, ein Grafikdisplay zur Darstellung von Spektren, die Möglichkeit, Kalibrationen und Ergebnisse zu speichern, ein Paket Multiwellenlängenmessung, Kinetik an einer Wellenlänge und die Methoden zur DNA- (A260/A280) und Proteinmessung. Zur Dokumentation der Daten kann außerdem ein Drucker angeschlossen werden. Die Steuerung über einen externen PC ist außerdem möglich.

Das SPEKOL 2000 ist ein PC-gesteuertes Zweistrahlspektralphotometer für den Bereich von 190…1100 nm. Mit der variablen Bandbreite von 0,5/1/2/4 nm können anwendungsspezifisch optimierte Messungen durchgeführt werden. Mit einem – wie es in der Pressemitteilung heißt – hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis ist das System nicht nur für Routineanwendungen, sondern auch in Forschungseinrichtungen geeignet. Das SPEKOL 2000 kann komplett über die PC-Software WinASPECT gesteuert werden. Damit stehen umfangreiche Möglichkeiten zur Datenerfassung, -auswertung und -dokumentation zur Verfügung.

Anzeige

Vielseitige Anwendung:

  • Die Photometer der SPEKOL-Serie sind ideal zur Nutzung im Klinischen Labor, im Umweltschutz und verschiedenen Feldern zur Qualitätskontrolle.

Zubehöre:

  • Küvettenhalter für 10, 50 und 100 mm Schichtdicke.
  • Temperierbarer 3-fach-Küvettenwechsler für 10 mm Schichtdicke.
  • Ø 8…Ø 22 mm Rundküvettenhalter.
  • Temperierbarer Küvettenhalter für 10 und 50 mm Schichtdicke.
  • Manueller 4-fach-Küvettenwechsler für 10 mm Schichtdicke im Standard.
  • Automatischer 8-fach-Küvettenwechsler.
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

Röntgenfluoreszenz-Spektrometer

Wenn in festen, flüssigen oder pastösen Proben die Elementzusammensetzung bestimmt werden soll, ist die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) eine geeignete Analysenmethode. Eine Übersicht aktuell angebotener Röntgenfluoreszenz-Spektrometer enthält diese...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...

Marktübersicht

Atomabsorptionsspektrometer

Wir haben Hersteller von Atomabsorptionsspektrometern um technische Daten zu ihren neuesten Modellen gebeten. Diejenigen Angaben, die uns bis zum Redaktionsschluss erreicht haben, finden Sie in dieser tabellarischen Übersicht.

mehr...
Anzeige

Marktübersicht

ICP-OES-Spektrometer

Die induktiv gekoppelte Plasma-Atomemissionsspektroskopie hat sich sowohl in Forschung als auch in Routine zu einer breiten Anwendung entwickelt. Welche Geräte mit welchen technischen Daten derzeit von  Herstellern angeboten werden, lesen Sie in...

mehr...

Marktübersicht

Massenspektrometer

Massenspektrometer sind aus Lebensmittel- und Umweltanalytik, Pharmaforschung und aus den Life-Sciences nicht mehr wegzudenken. Auch in der chemischen Industrie, im Bergbau oder in der Petrochemie haben sie ihren Platz gefunden. Welche Geräte...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Marktübersicht

FT-IR-Spektrometer

Ob Prozessanalytik, Lebensmittelüberwachung oder Reaktionsverfolgung im Chemie-Reaktor: FT-IR-Spektrometer sind heute die meistverwendeten Spektrometer im Bereich der Infrarotspektroskopie. Über aktuelle Modelle und deren technische Daten informiert...

mehr...

Marktübersicht

Fluoreszenz-Spektrometer

Die Fluoreszenz-Spektroskopie ist eine vielseitige und weitverbreitete Methode zur Untersuchung der Funktion und Struktur von biologischen Systemen. Auch in der Chemie und in der Materialwissenschaft kommt sie zum Einsatz. Technische Daten aktueller...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite