Luftkeimsammler Air Trace

Keimsammler auch für Druckluft

PMT hat jetzt auch einen „slit to agar“-Luftkeimsammler im Programm. Das Gerät mit der Bezeichnung Air Trace arbeitet mit einer 150-mm-Agarplatte und funktioniert folgendermaßen: Das Nährmedium dreht sich unter einem keilförmigen Spalt und sorgt so für eine zeitaufgelöste Luftkeimsammlung. Der Anwender bestimmt sowohl die Drehgeschwindigkeit der Nährmedienplatte als auch den prozentualen Anteil der offenen Anströmfläche. Dies erlaubt die optimale Anpassung des Luftkeimsammlers an jede Monitoring-Strategie. Insbesondere sind auch Luftkeimsammlungen über längere Zeitabschnitte möglich.

Die Luftströmung durch das Instrument wird automatisch auf 28,3 l/min (1 cfm) geregelt. Die Gerätesoftware speichert automatisch User-ID und Messort-Bezeichnungen.

Eine „Compressed Gas“-Geräteversion für das Überwachen von Druckgas ist ebenfalls erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Partikelmesstechnik

Relaunch der Webseite

Die PMT Partikel-Messtechnik GmbH, die Ende letzten Jahres ihr 30-jähriges Firmenjubiläum feierte, hat jetzt ihren Webauftritt relauncht. Mit einem übersichtlichen und grafisch hochwertigem Design soll der User besser angesprochen werden.

mehr...

Im Reinraum alles im Blick

Flexibles Grafikdisplay

In Reinräumen dürfen Messwerte wie Raumdruck und -temperatur, relative Feuchtigkeit oder die Partikelkonzentration bestimmte Grenzen nicht überschreiten. Das Grafikdisplay von Briem zeigt alle für den Anwender relevanten Daten exakt und...

mehr...
Anzeige