Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Die richtige Probenvorbereitung

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr

Instrumentelle AnalytikDie richtige Probenvorbereitung

Das HDT-Seminar „Probenvorbereitung für die Chromatographie“ möchte Ihnen am 28. April 2009 in Essen viele praktische Tipps geben. In Zeiten immer empfindlicher werdender chromatographischer Messgeräte und der Etablierung von MS/MS-Techniken in der Routineanalytik ging der Trend eine Zeit lang in Richtung probenvorbereitungsfreier Methoden („dilute & shoot“). Eine Hauptaufgabe der Probenvorbereitung – die Anreicherung – war ja nicht länger notwendig. Aber man hat den Einfluss von Matrixeffekten auf die Messergebnisse (Stichwort „Ionensuppression“ in der LC/MS) und die Stabilität des Messsystems (Stichwort „Kontamination“) unterschätzt. Aus diesem Grund ist die Probenvorbereitung nach wie vor ein wichtiges Thema.

sep
sep
sep
sep

Das Haus der Technik bietet dazu erstmalig dieses Seminar an. Wann und warum ist eine Probenvorbereitung überhaupt notwendig? Wieviel Probenvorbereitung muss sein für GC, LC, GC/MS(/MS) und LC/MS(/MS)? Welche verschiedenen Arten der Probenvorbereitung kommen in Frage? Ein Schwerpunkt liegt bei der Festphasenextraktion (SPE): Auswahl des richtigen Mechanismus und des Materialtyps, Tipps zur praktischen Durchführung, Fehlerquellen etc. Besonderer Wert wird auf die Praxisrelevanz gelegt, weshalb die Auswahl der verschiedenen Anwendungsbereiche (z.B. Umwelt, Lebensmittel, Chemie, Pharma, klinisch/toxikologische Analytik...) und der Beispiele nach den Interessen der Seminarteilnehmer erfolgt.

Anzeige

Zielgruppe sind sowohl Anwender, die robuste Methoden neu entwickeln müssen, als auch solche, die nach bereits festgelegten Methoden arbeiten. Nicht jede Methodenvorschrift enthält alle wichtigen praktischen Details. Woran kann es liegen, wenn die Ergebnisse nicht zufriedenstellend sind (z.B. unreproduzierbare oder schlechte Wiederfindungsraten) oder plötzlich ein Problem auftaucht, nach dem die Methode bereits längere Zeit problemlos lief?

Mit Frau Dr. Ute Beyer konnte das HDT eine erfahrene Expertin als Seminarleiterin gewinnen. Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte auf Anfrage beim Haus der Technik, Tel. 0201/1803-344 (Frau Gebauer), Fax /1803-346, information@hdt-essen.de oder unter www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H050-04-218-9.html.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr
Freestyle Xana von LCTech

Analytica 2018 – Halle A2 / Stand 400Automatisierte Probenaufreinigung für Umwelt-, Lebensmittel- und Wasseranalytik

LCTech präsentiert auf der analytica 2018 innovative Produkte und Lösungen rund um das Thema automatisierte Probenaufreinigung für die Bereiche PCB- und Dioxin-Analytik, Lebensmittel- und Futtermittel-Analytik und Wasseranalytik.

 

…mehr
Polarimeter-Serie MCP

Schnelle Integration in den WorkflowPolarimetrie ohne Limits

Anton Paar stellt seine neue Polarimeter-Serie MCP vor. Die Polarimeter bieten anwendungsspezifische Gerätekonfigurationen, z. B. verschiedene Wellenlängen, eine integrierte Kamera zur Visualisierung von Füllfehlern und vieles mehr.

…mehr
Produktfoto Hellma

Analytica 2018 – Halle A1 / Stand 314Vollintegrierte Lösung zum Erlernen von Raman-Spektroskopie

Hellma stellt auf der analytica 2018 eine integrierte Lösung zum Erlernen von Raman-Spektroskopie vor. 

…mehr
Vorkalibrierungen u.a. für Benzin und Diesel im Angebot (Bild: Metrohm).

Schnelle Ergebnisse ohne ProbenvorbereitungNIRS für die Qualitätskontrolle von Rohstoffen

Metrohm, Hersteller von Hochpräzisionsinstrumenten für die chemische Analytik, bietet schlüsselfertige Lösungen für die Qualitätskontrolle von Rohstoffen wie Diesel, Benzin, Flugzeugtreibstoff, Polyolen, Palmöl und Zellstoff mittels Nahinfrarotspektroskopie (NIRS) an.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung