Chromatographiemedien

Tosoh erhöht die Produktionskapazitäten

Tosoh Corporation hat angekündigt, dass die Herstellungskapazitäten für seine Toyopearl Chromatographiemedien im Nanyo Komplex in Shunan, Yamaguchi Präfektur, erhöht werden. Die fast fünfzigprozentige Kapazitätssteigerung ist eine Antwort auf die weltweit steigende Nachfrage der biopharmazeutischen Industrie nach Aufreinigungsmedien für die Antikörperproduktion.

Toyopearl-Harze gehören aufgrund ihrer hohen mechanischen und chemischen Stabilität und ihrer hohen Bindekapazitäten zu den wichtigsten Produkten der Tosoh Bioscience Sparte.

Die Investitionen in die neuen Produktionsstätten werden ca. 42 Mio. Euro betragen. Der Beginn der Bauarbeiten erfolgte im Oktober 2016 mit geplanter Fertigstellung im August 2018. Im April 2019 wird der Start der kommerziellen Produktion in den erweiterten Fertigungsstätten erwartet.

Chromatographiemedien werden im sogenannten Downstream Processing in der Herstellung von biopharmazeutischen Wirkstoffen verwendet. Unter Ausnutzung von Eigenschaften wie Ladung, Hydrophobizität, spezifischer Affinität oder Molekulargewicht können diese Medien Zielmoleküle von Verunreinigungen trennen und so reinigen.

Einhergehend mit dem starken Wachstum des Marktes für biologische Arzneimitteln in Japan, Europa, den Vereinigten Staaten sowie China, Indien und anderen Schwellenländern wächst auch die Nachfrage nach Chromatographiemedien. Die Befriedigung dieser steigenden Nachfrage ist für Tosoh eine Verpflichtung.

Toyopearl-Harze gehören aufgrund ihrer hohen mechanischen und chemischen Stabilität und ihrer hohen Bindekapazitäten zu den wichtigsten Produkten der Tosoh Bioscience Sparte. Die Medien sind besonders gut geeignet für industrielle Aufreinigungsprozesse. Tosoh sieht einen besonders hohen Bedarf der biopharmazeutischen Industrie an Toyopearl-Medien für die Herstellung von therapeutischen Antikörpern.

Anzeige

Tosoh bietet mit einer Organisation, die kompetent auf individuelle Kundenwünsche eingehen kann, eine breite Palette an Medien sowie gepackte Säulen für Screening und Methodenentwicklung an. Durch die Erweiterung der Produktionskapazitäten wird Tosoh noch besser in der Lage sein, schnell und flexibel auf die steigende Nachfrage im Markt für Trenn- und Aufreinigungsmedien zu reagieren. Tosoh plant weitere Expansionen um Größe und Profitabilität dieses Geschäftsbereichs kontinuierlich zu steigern.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

HPLC-Tipp

Der HPLC-Tipp im Oktober

Was gibt es Neues aus dem Säulenmarkt zu berichten?Der FallAuch nach ca. 40 Jahren kommerziell erhältlicher HPLC-Säulen werden fortan neue stationäre Phasen eingeführt – und dies mit ungebremster Intensität.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Chromatographie

Analyse von Wirkstoffrückständen

Phenomenex Inc. Veröffentlichte eine neue Fallstudie. Diese wurde von Wissenschaftlern eines Pfizer Standortes durchgeführt und beschreibt die Ergebnisse einer neuen Methode zur Analytik von Wirkstoffrückständen in Produktionsmaschinen und -geräten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite