Durchflusszytometrie

Mit konstantem Hüllstrom optimale Ergebnisse realisieren

Das Schweriner Unternehmen HNP Mikrosysteme hat im Rahmen der Labvolution 2017 über ein Anwendungsbeispiel seiner Mikropumpen informiert: Bei der Durchflusszytometrie erfolgt der Transport der zu detektierenden Zellen in die Messzelle mit einem Flüssigkeitssystem bestehend aus Probenflüssigkeit und Hüllstrom.

HNP Mikrosysteme Niederdruckpumpe mzr-2921

Die Probe wird mit Hilfe des Hüllstroms in einen Mikrokanal überführt und somit jede zu detektierende Zelle einzeln nacheinander durch den Messbereich bewegt. Die hydrodynamische Fokussierung der Einzelzellen gelingt nur mit Hilfe eines kontinuierlichen und präzisen Hüllstroms. Die Geschwindigkeit des Hüllstroms bestimmt die Geschwindigkeit der Zellen und muss konstant sein. 

Auf die Frage, wie solche Abweichungen verhindert werden können, sagt Dr. Dorothee M. Runge, Molekularbiologin und tätig im Technischen Vertrieb bei HNP Mikrosysteme: „Das kann mit einer präzisen und dynamischen Pumpe gelingen. Meist sind wir da mit einer Niederdruckpumpe, wie der mzr-2921, unterwegs. Wir können hier auf eine breite Materialauswahl zurückgreifen und so die medienberührten Bauteile kundenspezifisch anpassen.“

Mikrozahnringpumpen von HNPM sind gekennzeichnet durch Pulsationsarmut, hohe Standzeiten, geringes Leervolumen und eine scherarme Förderung. Laut Hersteller sind sie durch ihr geringes Gewicht und die kompakte Bauform bestens zur Integration in ein Analysegerät geeignet. Aufgrund hoher chemischer Beständigkeit der verwendeten Werkstoffe ist die chemische Sterilisation der Pumpen möglich. Neben der Förderung des Hüllstroms kommen die Pumpen auch für Zell- und Partikelsuspensionen zum Einsatz. 

Anzeige

Labvolution, Halle 20, Stand A33

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Chemisch resistent

Magnetkreiselpumpen

Die Magnetkreiselpumpen der Baugruppe MPK von Sager + Mack – angefangen bei einer kleinen Kapazität von 0,37 kW bis hin zu 9,2 kW – sind normalsaugend, einstufig, horizontal und in Blockbauweise gefertigt.

mehr...
Anzeige
Anzeige