Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Online-Analytik>

Überwachungsmodul für Luftqualität

Luftqualität überwachenÜberwachungsmodul für bis zu acht Substanzen

Die Firma Knestel hat ihr Produktportfolio jetzt um ein Überwachungsmodul für Luftqualität erweitert.

sep
sep
sep
sep
Luftqualität überwachen: Überwachungsmodul für bis zu acht Substanzen

Das hier vorgestellte Gas-Sensor-Modul der Firma Knestel wurde auf der Messe Sensor+Test im Mai erstmals dem Fachpublikum präsentiert. Einsatzfelder des neuen Moduls finden sich u.a. im Bereich Medizintechnik, Maschinen- und Anlagenbau. Weitere Anwendungen sind die Überwachung der Befüllung von Gasflaschen oder auch die Raumluftüberwachung.

Das neue Überwachungsmodul eignet sich für die simultane Überwachung von Luft auf Schadstoffe, Ölrückstände, brennbare Gase sowie den Wassergehalt. Bis zu acht Gasbestandteile können gleichzeitig gemessen werden, z.B. die Kombination CO, CO2, O2, SO2, NO, H2O, Öl.

Ein Datenaustausch mit einem Bedienteil, weiteren digitalen oder analogen Sensoren oder auch Steuerungen ist möglich z.B. über CAN-Bus. Dazu bietet Knestel ergänzende Produkte aus dem Bereich Steuerungen, MSR-Technik, HMIs und Gassensoren an, um eine umfassende und kundenspezifische Lösung zu schaffen.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Das TC-Double+ von Bühler Technologies kann in nahezu jeder Klimazone eingesetzt werden.

GasanalyseKühlsystem minimiert Auswascheffekte

Bei der Messgastrocknung besteht die Gefahr, dass sich bestimmte Komponenten im Kondensat lösen. Die neu entwickelten Gaskühler TC Double+ von Bühler Technologies vermeiden dies weitgehend – und sorgen so für korrekte Analysewerte.

…mehr
Messkampagne zur Luftqualität: Forschungsflugzeug Halo untersucht Erdatmosphäre

Messkampagne zur LuftqualitätForschungsflugzeug Halo untersucht Erdatmosphäre

Bis Ende Juli untersuchen Atmosphärenforscher aus ganz Deutschland die Luftbelastung über europäischen Ballungszentren. Ziel ist es, die Auswirkungen der Verschmutzung auf die Erdatmosphäre besser verstehen und vorhersagen zu können.

 

…mehr
Unterzeichnung der Kooperationsverträge zwischen den Hauptpartnern des RoHan-Projektes, Rektor der Universität Rostock, Prof. Wolfgang Schareck (Bildmitte), und Präsident der Hanoi University of Science and Technology, Prof. Dr. Hoang Minhson (li), sowie Projektkoordinator Dr. Dirk Hollmann (Foto: Uni Rostock/ITMZ).

Wasser- und AbgasaufreinigungPartner aus Rostock und Hanoi forschen gemeinsam

Die Bewältigung globaler ökologischer, sozialer und ökonomischer Herausforderungen ist Ziel eines internationalen Projektes in Rostock, der RoHan-DAAD-SDG-Graduiertenschule. 

…mehr
Tobias Baur (links) und Tilman Sauerwald

Empfindliche SpürnasenEin Billionstel Gramm Schadstoff genügt

Mit den Methoden der Saarbrücker Messtechniker erschnüffeln transportable Gaschromatographen auch winzigste Spuren: Schon ein Billionstel Gramm eines Schadstoffes in einem Gasgemisch genügt den Sensorsystemen.

…mehr
In Peking ist der Wintersmog oft besonders extrem und raubt die Sicht auf die Stadt. Die hohen Feinstaubwerte entstehen durch einen bisher unbeachteten chemischen Mechanismus in Aerosolpartikeln. (Quelle: Min Shao, Peking University)

Extremer Wintersmog in ChinaSelbstverstärkender chemischer Mechanismus verantwortlich

In kalten Wintermonaten sind Peking und große Teile Chinas regelmäßig von anhaltendem Smog eingehüllt. Dieser Smog besteht aus feinen Aerosolpartikeln und bedroht die Gesundheit von etwa 400 Mio. Menschen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung