PSS auf der analytica

2D-Polymer-Analyzer

Auf der analytica 2014 stellt PSS den integrierten und leicht zu automatisierenden 2D-Polymer-Analyzer vor, mit dem die umfassende Charakterisierung auch komplexer Polymere und Makromolekülen gelingt. Durch Kombination von beliebigen Separationstechniken wie HPLC/LAC, GPC/SEC, IC, CE o.a. werden sowohl Peakkapazität als auch Informationsgehalt einer Messung deutlich erhöht.

Je nach eingesetzter Methode können Verteilungen und Mittelwerte der (wahren) Molmasse, der Copolymer-Zusammensetzung, der Endgruppen u.a. bestimmt werden. Der Probentransfer von der ersten in die zweite Dimension erfolgt dabei vollautomatisch. Der WinGPC UniChrom 2D-Wizard führt durch die notwendigen Eingaben und übernimmt selbständig die Steuerung des Transferventils. Selbstverständlich bekommen Sie nicht nur das komplette System, sondern bei Bedarf auch Methodenentwicklung und -transfer geliefert.

Das Unternehmen stellt Ihnen den 2D-Polymer-Analyzer und weitere Neuheiten gerne auf der analytica in Halle A1, Stand 424 vor.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Viskositätsdetektor

Für die GPC/SEC

Der neue Differential-Viskositäts-Detektor SECcurity DVD1260 wurde für die Anforderungen moderner GPC/SEC-Applikationen entwickelt. Proteine, synthetische, natürliche und Biopolymere in Lösung können umfassend charakterisiert werden.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

ACHEMA-Neuheit

2D-Polymer-Analyzer

Auf der ACHEMA 2015 stellt PSS den integrierten und leicht zu automatisierenden 2D-Polymer-Analyzer vor, mit dem die umfassende Charakterisierung auch komplexer Polymere und Makromoleküle gelingt.

mehr...

Für die GPC/SEC-Analytik

Kalibrationslösungen

Die Herstellung von Kalibrationslösungen für die GPC/SEC-Analytik ist sehr zeitaufwendig, da immer mehrere Proben einzeln eingewogen werden müssen. Mit den PSS ReadyCals stehen vorkonfektionierte Vials mit engverteilten Referenzmaterialien zur...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Emissionsgasanalyse

Kopplung GC/MS mit TGA

Wer ein besseres Verständnis zur Material-Zusammensetzung braucht und wissen möchte, welche Gase bei dessen Verbrennung entstehen bzw. wie sich das Material zersetzt, für den hat die Firma SIM eine interessante Lösung entwickelt.

mehr...