Aerosolgenerator ATM 226

Prüfung und Validierung von Reinräumen

Ein wichtiges Anwendungsgebiet für die Aerosol- und Partikeltechnik ist die Prüfung und Validierung reinraumtechnischer Anlagen. Derartige Reinraumkonzepte dienen der Gewährleistung sicherer Arbeitsumgebungen und hoher Produktqualitäten. Deshalb müssen diese Anlagen regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft werden. Neben der notwendigen Sachkenntnis benötigt der Prüfer eine entsprechende Gerätetechnik, die den einschlägigen Normen und Richtlinien entspricht.

Die benötigte Prüftechnik beinhaltet gemäß der ISO 14644 Normanforderungen neben einem Aerosolgenerator zur Beaufschlagung des Prüfaerosols ein Verdünnungssystem, einen Partikelzähler sowie eine isokinetische Probennahmesonde.

Der Topas Aerosolgenerator ATM 226 wurde speziell für Abnahmemessungen entwickelt. Er zeichnet sich durch eine äußerst zeitstabile Aerosolerzeugung aus. Für DEHS, DOP und PAO werden Partikel im Größenbereich von 0,1...0,4 µm generiert. Die einstellbare Partikelproduktionsrate des ATM 226 ist für die Prüfung reinraumtechnischer Anlagen mit Filterflächen von 0,09...10 m2 geeignet.

Das Verdünnungssystem DIL 554 dient zur gezielten und reproduzierbaren rohgasseitigen Verdünnung des Testaerosols, um es auch mit einem Reinraum-Partikelzähler zu messen. Da dieses Verdünnungssystem nach einem geschlossenen Prinzip arbeitet, ist eine Zuführung zusätzlicher Druckluft als Verdünnungsmedium nicht notwendig. Damit fällt auch kein partikelbeladener Abluftstrom an, was für reinraumtechnische Abnahmemessungen entscheidend ist.

Anzeige

Für den Filter-Integritätstest sowie zum Auffinden von Filterlecks hat sich die Verwendung rechteckiger Probennahmesonden bewährt. Diese gewährleisten gegenüber runden Sonden eine exaktere Probenahme, insbesondere im Randbereich und verkürzen geometriebedingt die Abscandauer.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Im Reinraum alles im Blick

Flexibles Grafikdisplay

In Reinräumen dürfen Messwerte wie Raumdruck und -temperatur, relative Feuchtigkeit oder die Partikelkonzentration bestimmte Grenzen nicht überschreiten. Das Grafikdisplay von Briem zeigt alle für den Anwender relevanten Daten exakt und...

mehr...