Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Steriltechnik> Prüfung und Validierung von Reinräumen

Aerosolgenerator ATM 226Prüfung und Validierung von Reinräumen

Ein wichtiges Anwendungsgebiet für die Aerosol- und Partikeltechnik ist die Prüfung und Validierung reinraumtechnischer Anlagen. Derartige Reinraumkonzepte dienen der Gewährleistung sicherer Arbeitsumgebungen und hoher Produktqualitäten. Deshalb müssen diese Anlagen regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft werden. Neben der notwendigen Sachkenntnis benötigt der Prüfer eine entsprechende Gerätetechnik, die den einschlägigen Normen und Richtlinien entspricht.

sep
sep
sep
sep
Aerosolgenerator ATM 226: Prüfung und Validierung von Reinräumen

Die benötigte Prüftechnik beinhaltet gemäß der ISO 14644 Normanforderungen neben einem Aerosolgenerator zur Beaufschlagung des Prüfaerosols ein Verdünnungssystem, einen Partikelzähler sowie eine isokinetische Probennahmesonde.

Der Topas Aerosolgenerator ATM 226 wurde speziell für Abnahmemessungen entwickelt. Er zeichnet sich durch eine äußerst zeitstabile Aerosolerzeugung aus. Für DEHS, DOP und PAO werden Partikel im Größenbereich von 0,1...0,4 µm generiert. Die einstellbare Partikelproduktionsrate des ATM 226 ist für die Prüfung reinraumtechnischer Anlagen mit Filterflächen von 0,09...10 m2 geeignet.

Anzeige

Das Verdünnungssystem DIL 554 dient zur gezielten und reproduzierbaren rohgasseitigen Verdünnung des Testaerosols, um es auch mit einem Reinraum-Partikelzähler zu messen. Da dieses Verdünnungssystem nach einem geschlossenen Prinzip arbeitet, ist eine Zuführung zusätzlicher Druckluft als Verdünnungsmedium nicht notwendig. Damit fällt auch kein partikelbeladener Abluftstrom an, was für reinraumtechnische Abnahmemessungen entscheidend ist.

Für den Filter-Integritätstest sowie zum Auffinden von Filterlecks hat sich die Verwendung rechteckiger Probennahmesonden bewährt. Diese gewährleisten gegenüber runden Sonden eine exaktere Probenahme, insbesondere im Randbereich und verkürzen geometriebedingt die Abscandauer.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

GMP – GCP – GLP: Qualifizierung und Validierung von Laborautoklaven

GMP – GCP – GLPQualifizierung und Validierung von Laborautoklaven

Die Notwendigkeit einen Autoklaven zu qualifizieren und den Sterilisationsprozess zu validieren geht aus verschiedenen Gesetzen und Verordnungen hervor.

…mehr
Tagungsbericht: Neuerungen in GLP - national und international

TagungsberichtNeuerungen in GLP - national und international

Die Deutsche Gesellschaft für Gute Forschungspraxis (DGGF) hat ihre Jahrestagung vom 18.–19. September 2014 in Magdeburg mit einer breiten Palette von internationalen Themen rund um GxP (GLP, GCP, GMP, GVP) abgehalten.

…mehr
Labortechnik: Reinigungsvalidierung  im analytischen Labor

LabortechnikReinigungsvalidierung im analytischen Labor

Die goldene Regel in allen analytischen Laboren, vor allem in regulierten GMP-Bereichen, lautet: Alle Geräte müssen qualifiziert und alle Methoden validiert sein. Gerade in den letzten Jahren wird auch eine Validierung verwendeter Reinigungsverfahren gefordert. Im Produktionsbereich ist die Reinigungsvalidierung in der Pharma-Branche weitestgehend implementiert. Doch nun müssen auch die Qualitätskontroll-Einrichtungen nachziehen.…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: VWR Safety Seminar

NewsVWR Safety Seminar

Sicherheit in Labor, Produktion und Lager stehen im Mittelpunkt dieses Seminars, das am 06. Juni 2013 in Heidelberg stattfindet.

…mehr
Produkt-News: VWR® Ultra High Performance(UHP) Pipetten

Produkt-NewsVWR® Ultra High Performance(UHP) Pipetten

Eine Pipette muss in erster Linie genaue und gleichbleibende Ergebnisse liefern. Aus diesem Grund werden Genauigkeit und Präzision jeder Pipette geprüft, bevor diese unser Werk verlassen. Wir stellen jedoch nicht einfach sicher, dass die Pipetten den ISO-Toleranzen entsprechen, sondern testen sie gemäß einem in der Branche unübertroffenen Standard.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung