AOX-Gerät multi X 2500

Senkrecht oder waagerecht?

Diese Frage mussten Sie sich bisher in der AOX-Analytik stellen. Jetzt können Sie beides, mit einem Gerät! Denn die Double Furnace-Technik mit Kippofen vereint die Vorteile beider Varianten in einem Analysensystem. Rasche Betriebsbereitschaft und geringer Wartungsaufwand sind nur einige der vielen Vorteile, die der multi X® 2500 bietet. Die Software multiWin®, der schnelle Wechsel zwischen Säulen- und Schüttelmethode sowie die nutzerfreundliche Konstruktion und Geräteanordnung gewährleisten Bedienkomfort. Voll- wie auch teilautomatisierte AOX-Bestimmungen sind dank entsprechender Probenaufgabesysteme realisierbar.

Das Zweikanal-System für die Anreicherung nach Säulenmethode verdoppelt nicht nur die Geschwindigkeit in der Probenvorbereitung, sondern auch den Durchsatz von AOX-Proben. Ohne jeglichen manuellen Eingriff kann dieses System auch für die Probenvorbereitung nach dem SPE-Verfahren genutzt werden.
Die vollautomatischen Probengeber autoX ermöglichen hohen Probendurchsatz im vertikalen und horizontalen Betrieb. Der in der Wasseranalytik wichtige Parameter TOC gehört ebenso zum Applikationsspektrum des multi X® 2500 wie die Bestimmung von Chlorgehalten (TX/TOX) für schwierige Matrices.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetenmühle

Ergebnisse bis in den Nano-Bereich

Die Pulverisette 5 premium line eignet sich ideal zur kraftvollen Nass- und Trocken-Zerkleinerung von harten, mittelharten, weichen, spröden und feuchten Proben durch den hochenergetischen Schlag von Mahlkugeln in rotierenden Mahlbechern.

mehr...
Anzeige

TOC-Analysator

Für partikelhaltige Proben

Der TOC-310V wurde speziell für die Analytik partikelhaltiger Proben entwickelt, die in vielen klassischen TOC-Analysatoren zwar Ergebnisse mit guten Standardabweichungen, aber fragwürdiger Richtigkeit erzeugen. Die Ursache ist bei den Defiziten des...

mehr...

Online-Messung vor Ort

24/7-Wasserüberwachung

Der Online Bacteria Analyzer OBA misst mittels Durchflusszytometrie und ist für einen Dauerbetrieb rund um die Uhr an sieben Tagen ausgelegt. Das Gerät läuft mindestens zwei Wochen ohne personelle Intervention, danach müssen die Verbrauchsmaterialen...

mehr...