Chromatographie

Produktaufreinigung: sicher, sauber, schnell

Chromatographie

Produktaufreinigung: sicher, sauber, schnell
Überall in der forschenden Chemie werden Wirkstoffe isoliert und gereinigt. Die Methoden dafür sind vielfältig: Umkristallisieren, Destillieren, präparative Methoden der Dünnschicht-Chromatographie, Trennungen über Kieselgelsäulen und – koste es was es wolle – präparative HPLC. In den letzten Jahren hat sich die Flash-Chromatographie durchgesetzt, wie in einem Fachbeitrag beschrieben wird.

Spektroskopie

Massenspektrometrie in der Labormedizin
Die Detektion von Analyten mittels Massenspektrometrie (MS) nach chromatographischer Trennung (GC, LC) gewinnt in der Labormedizin zunehmend an Bedeutung. Die entsprechenden Kopplungstechniken (GC/MS, LC/MS oder LC/MS/MS) werden unter anderem für Drogenanalytik, Medikamenten-Monitoring und Neugeborenen-Screening auf angeborene metabolische und endokrine Störungen eingesetzt.

Reinstwasser

Type I und Type II Wasser nach ASTM
Die Ultra Clear TWF/El-Ion® ist ein mit allen Optionen ausgerüstetes Reinstwassersystem, welches direkt an das Trinkwassernetz angeschlossen wird. Das Permeat einer Umkehrosmose wird durch eine Elektroentionisierung (El-Ion® Zelle) geleitet, um Wasser nach ASTM Type II zu erzeugen (<30 ppb TOC niedrige Keimbelastung). Bis zu 20 l/h Type II Wasser stehen aus dem Tank zur Verfügung. Dieses Wasser wird in der nächsten Stufe zu Reinstwasser mit 18,2 MΩ/cm <1 ppb TOC und 0,001 EU/ml verarbeitet.

Anzeige

Chemiepolitik

REACH – eine neue Aufgabe für die Analytik?
Die EU bekommt am 1. Juni 2007 ein neues Chemikalienrecht. REACH ( = Registration, Evaluation and Authorization of Chemicals), das zukünftig mehr als 40 Richtlinien und Verordnungen im Rahmen des Chemikalienrechts der Bundesrepublik Deutschland ersetzen soll. Diese Verordnung wird ebenso in allen Mitgliedsstaaten der EU als direkt wirkendes Recht gelten.

Besuchsbericht

Filtertechnik in Kunststoff
Mit der Übernahme des Zulieferers Toha Plast hat der Sartorius-Konzern seine Fertigungstiefe für Einweg-Filtereinheiten, die in der Sparte Biotechnologie gefertigt werden, deutlich erhöht. Kunststoffverarbeitung auf hohem technologischen und organisatorischen Niveau ist gefragt, wie Sie in unserem Bericht „Zu Besuch bei Sartorius“ nachlesen können.

Sonderteil
Life Sciences Innovations

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

R&D Award

Harz zur biopharmazeutischen Aufreinigung

Merck wurde für sein Eshmuno® CP-FT-Harz mit einem der renommierten „R&D 100 Awards“ ausgezeichnet. Laut Unternehmen ist dies das erste Kationenaustauschharz am Markt, das für die Durchflussaufreinigung von Aggregaten mittels...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite