Detektionssystem

Brechungsindexdetektor für anspruchsvolle GPC/SEC-Anwendungen

Der Differential Refractive Index (DRI)-Detektor von Testa Analytical Solutions wurde für den Einsatz mit GPC/SEC-Multi-Detektorsystemen entwickelt und ist mit seiner hohen Empfindlichkeit als Begleiter bei der Charakterisierung von natürlichen und synthetischen Polymeren sowie für Proteinuntersuchungen einsetzbar.

Der Brechungsindexdetektor von Testa Analytical Solutions wurde für anspruchsvolle GPC/SEC-Anwendungen entwickelt. (Bild: Testa Analytical Solutions)

Der Detektor wurde so konzipiert, dass er sich nahtlos in handelsübliche MALS- und SLS-Detektoren einfügt. Das Gerät arbeitet mit der gleichen Wellenlänge wie MALS- und SLS-Detektoren und ermöglicht so die Bestimmung sowohl der absoluten Konzentration als auch der Gesamtmassenbilanz. Der Betrieb ist in horizontaler oder vertikaler Richtung möglich, und das in einem Temperaturbereich von Raumtemperatur bis 80 °C. Auch für den Einsatz in klassischen HPLC-Anwendungen, wie beim Zucker-Nachweis, ist der DRI-Detektor geeignet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige