Chemilumineszenz-Substrat für HRP

Dunn Labortechnik bringt Assays zum Leuchten

Moss, der langjährige Lieferant von Dunn Labortechnik für chromogener Substrate, hat ein neues, hoch sensitives und äußerst stabiles Chemilumineszenz-Substrat für HRP entwickelt. Ein Substrat für 2 Anwendungen.

Chemilumineszenz-Substrat für HRP

Es kann zur Detektion von HRP – sowohl in freier Lösung (ELISA) als auch gebunden an eine feste Phase (Westernblot) – eingesetzt werden. Bei kühler 4 °C Lagerung ist das 2 Komponenten Substrat 36 Monate stabil: Komponente A (Enhanced Luminol Solution), Komponente B (Stabilized Peroxidase Solution). Die fertig gemischte Arbeitslösung kann bei dunkler Lagerung 24 Stunden eingesetzt werden. Zusätzlich bietet MOSS eine Verdünnungslösung für die Komponente A, mit der die Signalstärke Ihren spezifischen Sensitivitäts- und Kontrastanforderungen angepasst werden kann.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...