Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Mikroskopie>

Wissenschaftliche Mikroskopie: Nachweisgrenze der konfokalen Bildgebung neu definiert

Wissenschaftliche MikroskopieNachweisgrenze der konfokalen Bildgebung neu definiert

Leica Microsystems stellt mit Lightning ein neues Detektionskonzept für die wissenschaftliche Bildgebung vor. Dieses ist zunächst für die konfokalen TCS SP8 Laserscanning-Mikroskope erhältlich. Lightning arbeitet in Echtzeit und extrahiert nach Angaben des Unternehmens wertvolle Bildinformationen aus bisher nicht sichtbaren oder unzugänglichen feinsten Strukturen und Details. Dies erweitert die Abbildungsmöglichkeiten sowohl im klassischen konfokalen Bereich als auch über die Beugungsgrenze hinaus bis zu einer Auflösung von 120 nm. Die konfokale Nachweisgrenze und Auflösung wird auch bei Experimenten mit lebenden Zellen maximiert, bei denen das Signal-Rausch-Verhältnis extrem niedrig ist.

sep
sep
sep
sep
Mikroskopische Aufnahme einer Zelle mit Mitochondrien, Tubulin und Aktin

"Lightning steht für eine neue Philosophie in der wissenschaftlichen Bildgebung", sagt Markus Lusser, Präsident von Leica Microsystems. "Gemäß unserem Leitsatz ´From Eye to Insight´ ermöglicht Lightning unseren Partnern, wertvolle Informationen aus ihren Präparaten zu gewinnen, die bisher nicht erreichbar waren. Indem wir Konventionen in Frage stellen und die Bildgebung neu denken, helfen wir unseren Partnern, fundierte Antworten auf ihre bisher unbeantworteten wissenschaftlichen Fragen zu finden."

Anzeige

Lightning wird mit einem Klick aktiviert und arbeitet in Echtzeit. Es berechnet für jedes Segment eines Bildes einen geeigneten Satz von Parametern, um jedes Detail mit höchster Genauigkeit freizulegen. Die Ergebnisse zeigen, dass diese adaptive Technologie dem gängigen Ansatz, das Bild mit einem globalen Parametersatz zu bearbeiten, weit überlegen ist. Die Parameter zu jedem Bild werden gespeichert, sodass die Aufnahmebedingungen vollständig dokumentiert und reproduzierbar sind.

Das Lightning-Detektionspaket erweitert das Konfokalmikroskop TCS SP8 zu einer Super-Resolution-Bildgebungslösung mit gleichzeitiger Aufnahme mehrerer Farben unter Beibehaltung der vollen Geschwindigkeit. Es ist nahtlos in das SP8-System integriert und deckt alle konfokalen Bildgebungsmodalitäten ab.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Mikroskop alpha300 Ri von Witec

Analytica 2018 – Halle A2, Stand 402Witec präsentiert neues invertiertes konfokales Raman-Mikroskop

Die innovative und leistungsstarke 3D-Raman-Imaging-Technologie von Witec ist jetzt in dem invertierten Mikroskop alpha300 Ri erhältlich.

…mehr
Mikroskopaufnahme von Staphylococcus aureus

BiohysikBeharrliche Winzlinge: Wie krankmachende Bakterien mit Proteinen an den Zielmolekülen ihres Wirtes "kleben"

LMU-Forscher haben den physikalischen Mechanismus entschlüsselt, mit dem sich ein weit verbreiteter Krankheitserreger an sein Zielmolekül im menschlichen Körper bindet. Damit legt die Studie Grundlagen z.B. für die Entwicklung neuartiger Therapien bei Infektionen mit Staphylokokken. 

…mehr
atomaren Beugungsbilder

Sichtbare ElektronenbewegungGeschehnisse im Atom in Echtzeit beobachten

LMU-Physiker haben eine Art Elektronenmikroskop entwickelt, das die Ausbreitung von Licht durch Raum und Zeit sowie die dadurch ausgelösten Bewegungen von Elektronen in Atomen sichtbar macht.

…mehr
Darmkrebszellen

MultiphotonenmikroskopieTiefe Einsichten ins Leben

Das Multiphotonenmikroskop SP8 DIVE (Deep In Vivo Explorer) enthält einige Neuentwicklungen für nichtlineare Mikroskopie, mit denen insbesondere die spektrale Auswahl bei Mehrfach-Färbungen wesentlich einfacher und effizienter gelingt.

…mehr
In-Vivo-Plant-Imaging-System

In-Vivo-Plant-Imaging-SystemCircadiane Rhythmen in Pflanzen

Verbessertes experimentelles Setup mit dem NightShade In-Vivo-Plant-Imaging-System. Circadiane Rhythmen in Arabidopsis thaliana Reporter-Linien lassen sich mit Hilfe des NightShade LB 985 In-Vivo-Plant-Imaging-Systems auf einfache Art analysieren.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung