Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Ika als Innovationsführer geehrt

Innovativer MittelstandIka als Innovationsführer geehrt

Ika gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Staufen wird von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen besonders mit seinen Innovationsprozessen und seiner Außenorientierung.

sep
sep
sep
sep
Ranga Yogeshwar übergibt Ehrung an Erhard Eble (Bild: Ika)

Ika ist eigenen Angaben nach eines der weltweit führenden Hersteller in der Labor-, Analysen- und Prozesstechnik. Nahezu alle Anwendungsprozesse in chemischen Laboren können mit seinen Produkten abgedeckt werden. Dabei strebt das 1910 gegründete Familienunternehmen nach der Technologieführerschaft, um die Wissenschaft weiter voranzubringen. So hat Ika z.B. einen Magnetrührer entwickelt, der eine Garantie auf Lebenszeit verspricht.

Neben der Bereitschaft für Open Innovation setzt das Unternehmen auch auf innovative Methoden zur Prozessorganisation und fördert gleichzeitig durch kurze Entscheidungswege die schnelle Realisierung von Ideen der weltweit mehr als 800 Beschäftigten. Diese Ideen entstehen aus zahlreichen Inspirationsimpulsen, wie etwa durch die Mitarbeiteraustauschprogramme. Um weiter innovativ sein zu können, widmet die Inhaberfamilie rund 80 Prozent ihrer Arbeitszeit dem Thema Innovationen. Der Erfolg gibt ihr Recht: Rund 30 Prozent des Umsatzes wird mit Produkten erwirtschaftet, die jünger als drei Jahre sind.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Alternativmethoden für TierversucheEberle-Innovationspreis für PET-basiertes Cell-Tracking

Die Dr. Karl Helmut Eberle Stiftung hat erstmals einen Preis an der Universität Tübingen vergeben. Mit dem Preis werden Naturwissenschaftler und Mediziner ausgezeichnet, die Alternativmethoden für Tierversuche entwickeln.

…mehr
Heinrich Emanuel Merck: vom Apothekerhandwerk zum forschenden Industrieunternehmen

Analyseninstrument für Biomarker-NachweisHeinrich-Emanuel-Merck-Preis für Analytik geht an Francesco Ricci

Der italienische Chemiker Francesco Ricci erhält den mit 15.000 Euro dotierten Preis für die Entwicklung von der Natur nachempfundener DNA-basierter Nanosensoren.

…mehr
Preisträger des CeNS Award freuen sich

Von der Idee zur AnwendungNano Innovation Award 2017 für Nano-Nachwuchswissenschaftler

Das LMU Center for Nanoscience und vier LMU Spin-off Unternehmen prämieren gemeinsam innovative Abschlussarbeiten.

…mehr
Humanity in Science Award - Partner ist 2017 das Unternehmen Knauer

Internationaler WissenschaftspreisPreisverleihung des “Humanity in Science Award” bei Knauer in Berlin

Der mit 25 Tausend US-Dollar dotierte „Humanity in Science Award“ wird in diesem Jahr beim Labormessgerätehersteller Knauer überreicht. Der Preis steht Projekten aus allen Fachgebieten offen, die eine Verbesserung für die Menschheit zum Ziel haben.

…mehr
Geschäftsführer Daniel Huber (mit Trophäe) und sein Team

Innovationen im MittelstandHuber Kältemaschinenbau als „Innovator des Jahres“ ausgezeichnet

Peter Huber Kältemaschinenbau hat im Wettbewerb "TOP 100" in seiner Größenklasse den Sprung auf Platz eins geschafft. 

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Marktübersichten

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter