BMG Labtech feiert 25 erfolgreiche Jahre

Ein Mikroplatten-Reader brachte den Durchbruch

Dank der kontinuierlichen Entwicklung einzigartiger Technologien zählt das deutsche Unternehmen BMG Labtech heute weltweit zu den Marktführern auf seinem Gebiet. Hervorgegangen aus einem Ingenieurbüro gelang dem Unternehmen 1993 der weltweite Durchbruch mit der Markteinführung des FLUOstar® Mikroplatten-Readers.

BMG Labtech’s erster Mikroplatten-Reader FLUOstar (1993).

Das Unternehmen zählte in den vergangen 25 Jahren zu den Vorreitern bei der Entwicklung innovativer Technologien wie Fluoreszenz-Polarisation, Laser-basierte Nephelometrie, simultane Doppelemission sowie eines hochauflösenden ultraschnellen UV/Vis-Spektrometers.

Der neue CLARIOstar® ist ein multifunktionaler Mikroplatten-Reader mit – laut Pressemitteilung -einzigartiger LVF-MonochromatorTM-Technologie und weltweit unübertroffener Sensitivität. Die Kombination aus Monochromatoren, UV/Vis-Spektrometer und Filtern ermöglicht herausragende Leistungsmerkmale bei allen Detektionsmethoden. Eine neue Kontrolleinheit zur Regelung der O2- und CO2-Atmosphäre macht alle Funktionen des Readers auch für zellbasierte Assays nutzbar.

Monochromator basierter multifunktionaler Mikroplatten-Reader CLARIOstar®.

Die breite Produktpalette des Unternehmens umfasst heute Mikroplatten-Reader mit einer Vielzahl optischer Detektionsmethoden: Spektrometer-basierte Absorption, Fluoreszenz-Intensität, Fluoreszenz-Polarisation, zeitaufgelöste Fluoreszenz (TRF) und TR-FRET sowie Lumineszenz, Alpha-Technologie und Nephelometrie. Zum Kundenkreis des Unternehmens gehören Pharma- und Biotechnologie-Firmen in gleicher Weise wie akademische Forschungseinrichtungen und Routinelabors.

Anzeige

Die Produktentwicklung und die Fertigung befinden sich am Hauptsitz im baden-württembergischen Ortenberg. Neben Niederlassungen in Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan und den USA bieten Vertriebspartner auf der ganzen Welt einen umfassenden Kundensupport zu Produkten und Applikationen.

25 Jahre Expertenwissen verdankt das Unternehmen auch der langjährigen Betriebszugehörigkeit hochqualifizierter Mitarbeiter in allen Bereichen. Eine vertrauensvolle und teamorientierte Unternehmenskultur sorgt für eine geringe Fluktuationsrate und eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit. BMG Labtech beschäftigt 55 Mitarbeiter am Standort Ortenberg sowie weitere 50 Mitarbeiter in den firmeneigenen Niederlassungen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

Mikroplatten-Reader

Mikroplatten-Reader werden zu unterschiedlichsten Anwendungen herangezogen: um zu quantifizieren oder zu visualisieren. Wir haben Hersteller jeweils nach ihren fünf derzeit favorisierten Modellen gefragt.

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige