Internationale Konferenz

Pestizide in Luft, Boden und Wasser

Bereits zum zwanzigsten Mal lädt die Akademie Fresenius zur internationalen Konferenz „Behaviour of Pesticides in Air, Soil and Water“ für Verantwortliche aus den Bereichen Umweltverhalten, Expositions- und Risikobewertung, Registrierung und Regulatory Affairs sowie aus Monitoring und Modelling am 18. und 19. Juni 2018 nach Mainz.

Zwei Tage lang werden Experten aus nationalen und europäischen Behörden sowie aus der kanadischen Behörde mit Wissenschaftlern und Vertretern der Pflanzenschutzindustrie aktuelle Herausforderungen und neue Entwicklungen bei der Bewertung, Zulassung und dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der Umwelt diskutieren.

Auf dem Programm steht ein Vergleich der Methoden und Ergebnisse aktueller Risikobewertungen auf nationaler und europäischer Ebene. Vertreter der Arbeitsgruppen in der nördlichen, südlichen und mittleren Zone, der Europäischen Kommission sowie des Gremiums für Pflanzenschutzmittel der Europäischen Lebensmittelbehörde berichten über den Stand der Harmonisierung von Bewertungsansätzen. Weitere Themen sind Laborexperimente und Datenaustausch zur Anwendung von Glyphosat und Aminomethylphosphonsäure (AMPA). Außerdem diskutieren die Teilnehmer, ob und wie Sprühnebelabdrift in Risikobewertungen einbezogen werden kann.

Näheres zum Programm und zu den Referenten unter: www.akademie-fresenius.de/2502

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige