Applikationsschrift Geologische Proben

Analyse von geologischen Proben

HORIBA Jobin Yvon hat eine neue Applikationsnote zum Thema „Analyse von geologischen Proben mit dem ACTIVA ICP-Spektrometer“ herausgegeben. Die Applikationsnote beschreibt das Auflösen des festen Probenmaterials mittels Lithiumborat im PtAu-Tiegel und die anschließende Kalibration und Analyse von zertifiziertem Referenzmaterial.

Die Applikationsnote wurde mit dem ICP-Spektrometer ACTIVA von HORIBA Jobin Yvon entwickelt. Bei diesem ICP-Spektrometer handelt es sich um ein radial aufnehmendes Gerät, das mit einem 1-MegaPixel-CCD-Detektor ausgestattet ist. Dieser erlaubt die simultane Bestimmung mehrerer Emissionslinien unterschiedlicher Elemente sowie der nötigen Untergrundpunkte. Dank des Sheathgas-Systems ist eine nachweisstarke Bestimmung der Alkali-Elemente, insbesondere des Rubidiums, in geologischen Proben möglich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetenmühle

Ergebnisse bis in den Nano-Bereich

Die Pulverisette 5 premium line eignet sich ideal zur kraftvollen Nass- und Trocken-Zerkleinerung von harten, mittelharten, weichen, spröden und feuchten Proben durch den hochenergetischen Schlag von Mahlkugeln in rotierenden Mahlbechern.

mehr...
Anzeige

TOC-Analysator

Für partikelhaltige Proben

Der TOC-310V wurde speziell für die Analytik partikelhaltiger Proben entwickelt, die in vielen klassischen TOC-Analysatoren zwar Ergebnisse mit guten Standardabweichungen, aber fragwürdiger Richtigkeit erzeugen. Die Ursache ist bei den Defiziten des...

mehr...

Online-Messung vor Ort

24/7-Wasserüberwachung

Der Online Bacteria Analyzer OBA misst mittels Durchflusszytometrie und ist für einen Dauerbetrieb rund um die Uhr an sieben Tagen ausgelegt. Das Gerät läuft mindestens zwei Wochen ohne personelle Intervention, danach müssen die Verbrauchsmaterialen...

mehr...