Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Umweltanalytik + Reinstwasser> Umweltanalytik> Referenzmaterialien für die Dioxinanalytik

UmweltanalytikReferenzmaterialien für die Dioxinanalytik

Der neueste, in Verbindung mit Dioxinverunreinigungen von Lebensmitteln und Tierfutter stehende Skandal, hat wieder einmal die Notwendigkeit routinemäßiger Kontrollen gezeigt, um die Sicherheit unserer Nahrungsmittel für uns alle zu gewährleisten. Mit Dioxinen verunreinigte Eier, Schweinefleisch sowie Geflügelprodukte wurden von Deutschland aus weltweit vertrieben, bevor aufgedeckt wurde, dass einige tausend Tonnen kontaminierter Fettsäuren, ausschließlich zum industriellen Gebrauch bestimmt, ihren Weg in die Futtermittelherstellung für Hühner und Mastschweine gefunden haben.

sep
sep
sep
sep
Umweltanalytik: Referenzmaterialien  für die Dioxinanalytik

Auf den Nachweis von Dioxinen und anderer Kontaminanten spezialisierte Labors sind auf geeignete Referenzmaterialien angewiesen, um die Richtigkeit ihrer Analysen sowie die Validität ihrer Methoden sicherstellen zu können. LGC Standards hält eine umfangreiche Anzahl verschiedenster Referenzmaterialien für die Analyse von Dioxinen und PCBs sowie verwandter Umweltgifte für seine Kunden, die in den entsprechenden Laboratorien und Untersuchungsämtern tätig sind, bereit. Die Bandbreite verfügbarer Standards wurde unlängst durch Dioxin und dioxinartige Referenzmaterialien von BioDetection Systems (BDS) erweitert. BDS DR CALUX® zertifizierte Referenzmaterialien sind die einzigen, deren Parameter im Bereich derzeitiger EU Grenzwerte aus Bioassays liegen.

Anzeige

Weiterführende Informationen über diese zertifizierten Referenzmaterialien erhalten Sie unter grm.de@lgcstandards.com. Sie können sich auch an diese Adresse wenden, um Ihre Bestellung aufzugeben oder um weitere Informationen über das Angebot von LGC Standards für den Bereich Umweltstandards und zertifizierte Referenzmaterialien zu erhalten. Weitere Infos finden Sie auch unter www.lgcstandards.com.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ampullen mit Referenzlösungen für Cadmium, Blei, Arsen und Quecksilber

Monoelement-Referenzlösungen für Blei,...Toxische Elemente in Arzneimitteln aufspüren

Neue, hochgenaue Referenzlösungen für die SI-rückführbare Messung anorganischer Verunreinigungen wie Blei, Cadmium, Quecksilber oder Arse, ermöglichen jetzt eine internationale Vergleichbarkeit.

…mehr
Feststoff-Referenzmaterialien: Neues Verfahren für besonders feinkörnige Standards

Feststoff-ReferenzmaterialienNeues Verfahren für besonders feinkörnige Standards

Ein junges Team aus den Geo- und Materialwissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat ein Verfahren für besonders homogene und reine Referenzmaterialien zur chemischen Analyse von Feststoffen entwickelt. Mithilfe eines EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wollen die Studierenden und Alumni ihre Idee jetzt in einer eigenen Firma umsetzen.

…mehr

ReferenzmaterialienDAkkS bereitet Akkreditierungen nach DIN EN ISO 17034:2017 vor

Hersteller von Referenzmaterialien werden zukünftig nach der neuen Norm DIN EN ISO 17034:2017 akkreditiert. Die internationale Standardisierungsorganisation ISO hat mit der Veröffentlichung des Standards erstmals eine „vollwertige“ Norm ihrer ISO 17000-Normenreihe für Referenzmaterialhersteller herausgegeben.

…mehr
Merck erweitert sein Cerilliant®-Portfolio an zertifizierten Referenzmaterialien um neun neue Certified Spiking Solutions® für den Einsatz in Diagnoselaboren.

Zertifizierte ReferenzmaterialienMerck erweitert Portfolio für die angewandte Diagnostik

Das Darmstädter Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck hat am 03.08. die Erweiterung seines Cerilliant®-Portfolios zertifizierter Referenzmaterialien um neun neue Certified Spiking Solutions® für den Einsatz in Diagnoselaboren weltweit bekannt gegeben.

…mehr
Referenzmaterialien

Für die GPC/SEC-AnalytikKalibrationslösungen

Die Herstellung von Kalibrationslösungen für die GPC/SEC-Analytik ist sehr zeitaufwendig, da immer mehrere Proben einzeln eingewogen werden müssen. Mit den PSS ReadyCals stehen vorkonfektionierte Vials mit engverteilten Referenzmaterialien zur Verfügung.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung