Liquid-Handling / Dosiertechnik
Anzeige

Deep Well Small Volume Microplatte

Polypropylen-Microplatte

Viele Proben in Forschung und Entwicklung werden in Kunststoffgefäßen für längere Zeit bei niederen Temperaturen gelagert. Die wesentlichen Anforderungen an entsprechende Lagerungssysteme sind eine lückenlose Rückverfolgbarkeit und ein zuverlässiger Zugriff auf die eingelagerten Proben.

mehr...

Liquid-Robotics

Effektives Hochdurchsatz-RNAi-Screening

Mark Hewitson*), Michael Brehm*), Hanno Hermann**), Neil Benn***)


  1. Bioscience GmbH, Tatzberg 47-51, 01307 Dresden.
  1. AG, Goeschwitzer Straße 40, 07745 Jena.
  1. Ltd., 8 River Street, Westbourne, West Sussex, PO10 8TG, United Kingdom

Die RNA-Interferenz (RNAi) wurde innerhalb kurzer Zeit in der pharmazeutischen und Biotechnologie-Industrie zur Methode der Wahl für die Zielbestimmung und Evaluierung.

mehr...
Anzeige

Liquid-Robotics

Fusion von Flexibilität und Sensitivität

Der Modulus™ II Microplate-Reader ist ein multifunktionales „Stand-alone“-Gerät, das auf minimalstem Raum größtmögliche Flexibilität bietet. Es enthält drei separat voneinander arbeitende Module für die hochsensitive Vermessung von Fluoreszenzen, Lumineszenzen und Absorptionen.

mehr...

LIM-System Limsophy

„Gruppenbildung“

Dass im Labor Proben einem Auftrag zugeordnet sind, verblüfft niemanden; dass Proben mit Limsophy zusätzlich gruppiert werden können, schon eher.

Gruppieren Sie mit Limsophy-Technologie Ihre Proben von verschiedenen Aufträgen auf Mikrotiterplatten.

mehr...

Folienschweiß-Automat 4s2

Neuer automatischer Labor-Sealer

4titude® Ltd. befasst sich mit dem sicheren Verschluss von Labor-Verbrauchsmaterialien für Pharma- und Molekularbiologie-Forschung. Neu präsentierte es jetzt den 4s2 Folienschweiß-Automaten. Das Gerät stellt laut Pressemitteilung einen Durchbruch im Preis-Leistungsverhältnis von Labor-Sealern dar: Es ist der erste halbautomatische Sealer in der Preisregion der bisher bekannten Hand-Geräte.

mehr...

Liquid-Robotics

Proteine weich gebettet

Biochips, auf denen Tausende von DNA-Abschnitten fixiert sind, werden vielfach eingesetzt, um das Erbgut zu untersuchen. Fachleute hätten zudem gerne Biochips, auf denen Proteine verankert sind. Dazu ist eine Gelschicht nötig, die sich nun industriell herstellen lässt.

mehr...

Mikrotiterplatten BRANDplates

Neues Mikrotiterplatten-Programm

Die 96-, 384-, 1536-Well Mikrotiterplatten von BRAND werden mit unterschiedlichen Bodenformen (U-/V-/F-/C-Boden) aus transparentem, weißem oder schwarzem Material hergestellt. Spezifische Oberflächenbehandlungen führen zu acht verschiedenen Oberflächentypen, um ein breites Anwendungsspektrum in den Bereichen Zellkultur, Immunologie und bei Standarduntersuchungen abzudecken.

mehr...

Experion Automated Electrophoresis-System

Elektrophorese auf Chip

Das Experion Automated Electrophoresis-System ermöglicht dem Anwender eine einfach durchzuführende Auftrennung und Analyse in einem kompakten Mikrofluidik-System. Es ermöglicht die Auftrennung, Färbung, Entfärbung, Bildgebung und Analyse von Protein- und Nukleinsäureproben in nur 30 Minuten für bis zu zwölf Proben pro Chip.

mehr...

Nano-Plotter

Dosiert wie gedruckt

Beim Nano-PlotterTM der GeSiM mbH kommen mikrotechnisch gefertigte piezoelektrische Dosierköpfe aus Silizium und Glas zum Einsatz. Diese werden im firmeneigenen Reinraum hergestellt. Das Dosierprinzip ähnelt dem von Inkjet-Computerdruckern.

mehr...

Micro-Array-Handling

Bestimmung allosterischer Kinase-Inhibitoren

Dr. Cristoph. M. Schultes*), Holger Schulz**), J. D. Lewis*)


  1. ELARA Pharmaceuticals GmbH, c/o EMBL, Meyerhofstraße 1, 69117 Heidelberg. E-Mail: c.schultes@elarapharma.com.
  1. Life Sciences, Rüsselsheim.
Um die Art der Wirkungsweise von Kinase-Inhibitoren zu bestimmen, wurden Experimente mit dem Caliper EZReader II durchgeführt.
mehr...

Mikrofluidische Biochips

HT-Screening von Biomarkern

Die Möglichkeiten der High-Throughput-Sequenzierung hat durch neueste Technologien in den letzten zwei Jahren eine neue Dimension in ihrer Leistungsfähigkeit erreicht. Der mikrofluidische Biochip für das Mikroarray-basierte Analysensystem Geniom von febit ermöglicht nun durch eine neuartige Methodik die Nutzung dieser sogenannten Next-Generation Sequencer (NGS) für die Identifizierung und den Einsatz von molekularen Biomarkern in umfassenden pharmazeutischen und diagnostischen Studien.

mehr...
753 Einträge
Seite [32 von 38]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite