Micro-Array-Handling

Markerfreie biomolekulare Interaktionsanalyse

„Real-time“- und Label-freie Technologien öffnen für biomolekulare Interaktionsanalysen neue Perspektiven, besonders in Verbindung mit Imaging-Techniken. Multiplexing ermöglicht simultane Messungen von mehreren Hundert Interaktionen in einem Experiment.

Die SPRi-Systeme (SPRi = Surface Plasmon Resonance Imaging) von Horiba Scientific sind flexible Plattformen, welche das Design eines vollständigen Experimentes ermöglicht. Eine Plattform beinhaltet SPRi-Biochips, Oberflächenchemie, ein Spotting-System, Autosampler, ein SPRi-Detektionssystem und zugehörige Softwarepakete.
Die wichtigsten Eigenschaften und Vorteile zusammengefasst:

  • Label-freie Technologie für Assay-Interferenzen.
  • Signifikante Erhöhung des Durchsatzes durch Imaging.
  • Real-time-Messungen, kinetische Untersuchungen.
  • Erweiterte Multiplexing-Möglichkeiten.
  • Image-Aufnahme der gesamten Chipoberfläche.
  • Affinitätskonstanten.
  • Direkte Kombination mit MALDI-MS möglich.
  • Flexibles System und benutzerfreundliche Software.

Anwendungen der SPRi-Systeme finden sich in folgenden Bereichen: Erfassen von Daten molekularer Interaktionen, z.B. von Proteinen, Peptiden, Nukleinsäuren, Carbohydraten, DNA. Auch komplexe Mischungen (Serum, Plasma, Zellen), können direkt über das Fluidik-System injiziert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige