Für die Bioanalytik

Neues Geräte-Duo

Mit der erfolgten Markteinführung des neuen BioSpectrometer fluorescence und des neuen BioPhotometer D30 hat Eppendorf seine Produktfamilie an Detektionsinstrumenten ausgebaut. Die neuen Geräte bieten erweiterte Messmöglichkeiten und gliedern sich in das bestehende Portfolio an leicht zu bedienenden, mit innovativen Softwarelösungen ausgestatteten Geräten ein.

Das angebotene Geräteportfolio wird abgerundet durch eine Auswahl an Zubehör und Küvetten, wie z.B. der UVette®, einer UV-transparenten Kunststoffküvette, sowie den neuen Semi-mikro- und Makro-Vis-Küvetten. Weiteres Zubehör beinhaltet Referenz-Filtersets und eine Mikrovolumen-Messzelle, die µCuvette G1.0, welche geringe Probenvolumina von 1,5 µl vermessen kann.

Das Portfolio wird für eine Vielzahl an Anwendungen im Life-Science-Bereich genutzt, inklusive Kinetik- und Fluoreszenzmessungen sowie für Mikrovolumenmessungen. Die Kombination der Geräte mit entsprechendem Zubehör und Küvetten erlaubt dem Anwender, auf flexible Art und Weise eine Vielzahl an Applikationen, Konzentrationen und Volumina abzudecken.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.eppendorf.com/photometry.hu413, Life Sciences 4

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...